1. Realisierbare Wohnträume

Raum. Platz. Im Haus oder Häuschen im Grünen. Vielleicht mit eigenem Garten und auf jeden Fall nicht weit entfernt von Natur, Wald und Wiesen. Durchatmen, Möglichkeiten nutzen, Ideen auf großzügig bemessenen Wohnflächen leben, verwirklichen, umsetzen. In Südwestfalen ist das alles möglich, weil Mieten und Kaufpreise vergleichsweise niedrig sind. Das macht den Traum vom Haus im Grünen realistisch und wird von vielen genau so gelebt.



Wie günstig? Werfen wir einen Blick auf die Vergleichszahlen. Die Kaltmieten in Südwestfalen liegen zwischen 4,5 € pro Quadratmeter im Hochsauerlandkreis und 5,7 € pro Quadratmeter in Siegen-Wittgenstein. Zum Vergleich: Die durchschnittliche Kaltmiete pro Quadratmeter in NRW liegt bei 5,73 €. In Düsseldorf und Köln muss man sogar rund 10,00 € pro Quadratmeter rechnen.



Gleichzeitig ist das Pro-Kopf-Einkommen in Südwestfalen überdurchschnittlich hoch, Olpe verfügt sogar über das höchste verfügbare Einkommen pro Kopf in ganz NRW! Das ebnet den Weg vom Mieten in die eigenen vier Wände – das Eigenheim ist in Südwestfalen oftmals Standard.

Südwestfalen sagt: Mehr Netto vom Brutto, mehr Grün als Grau....Willkommen in Ihrem Lebenstraum!



Echt? 



...Ja!

  • Lesen Sie hier die echten Geschichten der Region!
  • Recherchieren Sie hier nach Ihrem Traumhaus!
  • Schauen Sie sich hier die Vergleichszahlen der Mietspiegel im Wohnungsmarktreport an!
  • Hier lesen Sie mehr über das Beispiel des südwestfälischen Landkreises Olpe, der sich hinsichtlich des Pro-Kopf-Einkommens deutschlandweit unter den ersten 10 Plätzen aller Landkreise befindet.

 

Quelle: