8. Sichere Umgebung und niedrige Arbeitslosenquote!

„Meine Kinder sollen in einer sicheren Umgebung aufwachsen“; das ist der Wunschtraum vieler Eltern. In Südwestfalen ist das gut möglich: Die Kriminalitätsstatistik für Südwestfalen ist deutlich positiver als für den Durchschnitt NRWs. Der Kreis Siegen-Wittgenstein ist laut einer Untersuchung der TU Dortmund sogar der sicherste Landkreis in NRW. Professor Walter Krämer von der TU Dortmund sagt: „Kriminalität ist im Wesentlichen ein Großstadt-Phänomen“. 


Arbeitslosigkeit und erhöhte Kriminalität gehen oft Hand in Hand. In Südwestfalen gibt es jedoch viele Jobs und wenig Arbeitslosigkeit. Weil 85% der südwestfälischen Unternehmen unter 250 Mitarbeiter/innen haben, ist die Abhängigkeit der Region von Großunternehmen und -konzernen gering. Das sorgt für einen Schulterschluss zwischen Unternehmen und Arbeitnehmern, was zum Beispiel die Arbeitslosigkeit auf einem niedrigen Niveau hält. Im Vergleich: In ganz NRW lag die Arbeitslosenquote 2012 bei rund 8%, in Südwestfalen bei 5,9% – mit 4,3% im Oktober 2012 erreichte der Kreis Olpe sogar fast Vollbeschäftigung.



Gute Ausbildung, gute Jobs und darüber hinaus eine hohes Maß an Sicherheit. Das alles sind zentral wichtige Punkte auf der existenziellen Seite des Lebens. 
Jetzt mal Hand aufs Herz: Was will man mehr? 


In Südwestfalen sind die Bedingungen zum persönlichen Glück auf jeden Fall gegeben. Zum Beispiel: Solide Gesundheit durch ein "entstresstes" Leben, die Stabiltät des soziales Umfelds, Einkommenssicherheit, ein Eigenheim, die Möglichkeit des Lebens nahe der Natur.



Echt?

Ja!

  • Lesen Sie hier mehr über den Kreis Siegen-Wittgenstein als sichersten Kreis NRWs.
  • Oder recherchieren Sie hier, wie niedrig die südwestfälische Arbeitslosenquote im NRW-Vergleich ist. Mindestens genauso spannend ist die App der Agentur für Arbeit, die bundesweit und brandaktuell die Veränderung der Arbeitslosenzahlen der Landkreise verrät! (Mobil und als Web-App verfügbar)
  • Was sind eigentlich echte Glücksfaktoren? Im Glücksatlas sieht man, dass die Westfalen gute Bedingungen haben - und in Südwestalen sind viele "Glücksbringer" besonders einfach zu realisieren.

Quelle: