Michael Scheffler

Mein Blick auf Südwestfalen:

In Letmathe im Sauerland stand meine Wiege und ich lebe dort bis heute gern mit meiner Familie. Als Landtagsabgeordneter für Iserlohn, Altena, Werdohl und Nachrodt-Wiblingwerde habe ich eine besonders enge Beziehung zu meinem Wahlkreis. Unzählige Kindheitserinnerungen werden wach beim Betrachten der Regionale-Projekte: mein erster Besuch auf der Burg Altena, die Faszination der Tropfstein-Formationen in der Dechenhöhle oder die märchenhaften Eindrücke aus dem Felsenmeer in Hemer. Wunderbar, dass diese Attraktionen heutzutage für Projekte der REGIONALE 2013 vorgeschlagen werden.

Mit Herzblut bin ich bei der wirtschaftlichen Entwicklung der Region dabei, denn es geht um die Lebensgrundlage meiner Heimat. Die Lenneschiene, historisch geprägt durch die industrielle Nutzung des Flusses und der topografischen Gegebenheiten, ist ein Projekt, das den beteiligten Kommunen Perspektiven für die Zukunft eröffnen wird. Die Regionale ist sehr wichtig für Südwestfalen, um Strukturschwächen und demografische Probleme auszugleichen. Ich liebe die Gegend: Die prägende Farbe ist grün, sei es im Sauerland, im Siegerland oder in der Soester Börde. Hier kann man durchatmen und das Leben genießen.

Zur Person: Michael Scheffler ist Mitglied des nordrhein-westfälischen Landtags

Quelle: Südwestfalen-Kompass "Seitenblicke" (2012)