Interview mit Dennis Schneider

Warum haben Sie sich für eine Ausbildung beim Kreis Siegen-Wittgenstein entschieden?

Zunächst einmal weil mir der Kreis Siegen-Wittgenstein ein sicheren Arbeitsplatz bietet. Ich bin somit nicht unbedingt auf die Schwankungen in der freien Wirtschaft angewiesen. Der Kreis Siegen-Wittgenstein, als öffentliche Verwaltung, bietet mir außerdem auch vor dem Hintergrund, dass ich später auch mal hier in der Region eine Familie gründen möchte, eine äußerst interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit.

Was zeichnet den Kreis Siegen-Wittgenstein aus Ihrer Sicht als Arbeitgeber aus?

Der Kreis Siegen-Wittgenstein kümmert sich sehr um seine Auszubildenden. Unsere Jugend- und Auszubildendenvertretung bemüht sich um uns Auszubildende und organisiert regelmäßig Azubi-Treffen, bei denen wir alle zusammen an einem Abend etwas essen gehen. Wir verstehen uns alle gut und kommen gut miteinander aus. Hat man Probleme in der Schule, helfen einem Kollegen aus den einzelnen Fachbereichen. Die Kollegen kümmern sich um die einzelnen Auszubildenden und man ist nicht allein.

Was gefällt Ihnen besonders gut am Leben und Arbeiten in der Region?

Ich komme aus Rudersdorf, das ist in der Gemeinde Wilnsdorf, also im südlichen Siegerland und ich finde es eigentlich ganz gut, dass man sich in den Bus oder Zug setzen kann und in relativ kurzer Zeit in Siegen ist. Auf dem Dorf – gut, da gibt es jetzt nicht so die Möglichkeiten mit 19 Jahren etwas zu machen, aber Siegen ist ja dafür nicht weit.

Was ist Ihr Hobby und können Sie es in der Region verwirklichen?

Ich bin sehr engagiert in der freiwilligen Feuerwehr und das kann ich hier sehr gut verwirklichen. Außerdem fahre ich gerne mit meinem Mountainbike, da der Rothaarsteig direkt vor der Haustür liegt.

Dennis Schneider ist 19 Jahre alt und absolviert zurzeit eine Ausbildung zum Verwaltungsfachangestellten beim Kreis Siegen-Wittgenstein. Er ist in Siegen geboren und lebt in Wilnsdorf-Rudersdorf. In seiner Freizeit engagiert er sich in der freiwilligen Feuerwehr.

Der Kreis Siegen-Wittgenstein ist ein interessanter Arbeitgeber. Hier erfahren Sie mehr!