Mein Leben in Südwestfalen - ein Interview mit Christina Lütkenhaus

 Seit wann wohnen Sie warum in Südwestfalen?

Ich lebe schon seit meiner Geburt in Drolshagen. Ich hab es zwar mal kurz woanders probiert, aber hier hat es mir einfach besser gefallen.

Was würden Sie vermissen, wenn Sie jetzt woanders hinziehen müssten?

Ach Gottchen! Meine Freunde, mein ganzes soziales Umfeld, mein Lieblingsbäcker mit seinen leckeren Brötchen, die schöne Landschaft hier, natürlich meine Arbeit – ich könnte noch stundenlang aufzählen! Mein Herz ist einfach hier in Drolshagen!

Was sind Ihre Hobbies, können Sie sie in Drolshagen verwirklichen?

Also ich bin alleinerziehende Mutter, habe zwei Kinder, bin voll berufstätig. Eigentlich sind meine Kinder mein Ein und Alles – und natürlich auch mein Hobby. Naja, obwohl – ich habe hier in Drolshagen zusammen mit „Drolshagen Marketing“ eine kleine Kinderwerkstatt aufgebaut. Damit habe ich meine Berufung zum Beruf gemacht, das ist natürlich ganz toll. Die Kinderwerkstatt findet einmal wöchentlich statt und Kinder aus Drolshagen können kommen, um dort kreativ zu sein. Ich glaube auch, dass das nur möglich war, weil wir so eine schöne kleine Stadt sind. Man kennt sich einfach, hat kurze, unbürokratische Wege. Man kann seine Projektideen ganz schnell verwirklichen. Also für mich ist das die ideale Lösung, Kinder und Beruf unter einen Hut zu bringen.

Ich mag Drolshagen, weil...

Hier gibt es so viele charmante Sturköpfe, die ich alle total gerne mag – und zum Glück habe ich auch alle zu nehmen gelernt. Das macht einfach Spaß hier! Außerdem finde ich es total gut, dass hier Traditionen viel wert sind und gelebt werden. Zum Beispiel Karneval oder das Ernte- und Tierschaufest - da gibt es ganz viel und das ist mir auch wichtig. Oder auch die Schützenfeste auf den Dörfern: Da werden auch an die Kinder ganz wichtige Werte vermittelt und das finde ich auch toll.

Christina Lütkenhaus ist 33 Jahre alt und allein erziehende Mutter zweier Kinder. Die gebürtige Drolshagenerin arbeitet seit dem Abitur im sozialen Bereich.

Quelle: Vielen Dank an Drolshagen Marketing e.V. Ein engagierter Verein, der viel bewegt: http://www.drolshagen-marketing.de/