Zurück in die (Wahl-)heimat

Denise Gru Sticherling wurde in Fulda geboren, hat viele Jahre in Frankreich gelebt und ist jetzt im schönen Hochsauerlandkreis zu Hause. Heute arbeitet sie beim Familotel Ebbinghof und kümmert sich um Projektbetreuung.

Wie kam es zu Ihrem Umzug nach Südwestfalen?

Frau Sticherling: Ich kenne das Sauerland seit Kindertagen. Als kleines Mädchen verbrachte ich meine gesamten Schulferien bei meinem Opa in Medebach. Der strickte Strümpfe. Ich durfte auf dem Firmengelände spielen, mit Opa auf die Jagd nach Küstelberg, am Schlossberg skifahren. Später ging ich dann auf´s Schützenfest, am besten auf mehrere nacheinander, allen vorweg, Medebach, Küstelberg, Grafschaft, …

Diese wertvollen Kindheitserinnerungen prägten nach einem 20-jährigen Auslandsaufenthalt meinen Umzugsgedanken nach Südwestfalen, präzise, nach Schmallenberg. Da gab´s Ende 2008 zwei Jobmöglichkeiten: entweder Key-Account-Manager bei Falke oder Hausdame bei Deimann. Leichte Entscheidung, denn Key-Account kannte ich schon.


Wie konnten Sie Ihre Familie überzeugen?

Frau Sticherling: Die Entscheidung für den Wegzug aus Lille (Nordfrankreich) nach Schmallenberg fiel, gerade weil meine beiden Kinder zu dem Zeitpunkt ins Studium, bzw. Internat gingen. Das reduzierte meine Mama-Rolle auf ein Mini-Minimum, d. h. die Kinder voll im Abnablungsprozess und ich mittendrin!

Da drängte sich mir die Heimkehr in die (Wahl)Heimat, wo zudem noch Onkel und Tante leben, zunehmend auf. Gesagt, beworben, getan. So zog ich mitten im kalten Winter 2008 ins wunderschöne Oberkirchen! Und habe es nicht bereut!

Was macht das Familotel Ebbinghof als Arbeitgeber so attraktiv?

Die MitarbeiterInnen, die Inhaberfamilie, die umgesetzte Familienfreundlichkeit, das Produkt (ausschließlich Familienurlaub), das Vertriebskonzept (All-In), die Gäste (nur Familien, nur Hausgäste), der Erfolg (vielfach ausgezeichnet!), das große Entwicklungspotenzial, die Nachhaltigkeit in ALLEM, …


Liegt Ihnen noch etwas auf dem Herzen?

Die Menschen, die ich hier kenne, sind warmherzig, verbindlich, nicht aufdringlich, hilfsbereit, klug, naturverbunden, ehrlich, wertschätzend, bescheiden, u.v.m.

Die Region bietet endlose Möglichkeiten zum Aufenthalt in der Natur mit bester Infrastruktur zum Wandern, Radeln, Reiten, Schwimmen, Skifahren, Saunen, … Zudem qualitative Kulturveranstaltungen (Konzerte, Theater, Feste, Märkte, …), vielseitige und angenehme Übernachtungsadressen und „lecker“ Küche, sowohl lokal, regional, international und, vor allem, überdimensional.


Weitere Informationen zum Familotel Ebbinghof finden Sie hier.

Quelle: Familotel Ebbinghof / Denise Gru Sticherling // Stand: 12.12.2016