Das LYZ

Mit mehreren zehntausend Besuchern und bis zu 200 Veranstaltungen pro Spielzeit zählt das Lyz zu den großen Spielstätten Südwestfalens. Im historischen Ambiente der ehemaligen „Schule für höhere Töchter“ (Lyzeum) haben viele bundesweit populäre Künstler ihre ersten Bühnenerfahrungen gesammelt. Aktuelle Showlegenden und Kleinkunstperlen, die dem Kulturhaus in der Siegener St.-Johann-Straße 18 verbunden sind, kehren dabei immer wieder gerne zurück und sorgen für großstädtisches Flair rund um die Theatersäle.

Vor allem durch den spannenden Programmmix, das ausgewogene Nebeneinander von "guten alten Bekannten" und der Entdeckung vielversprechender Newcomer hat sich das Lyz seinen ausgezeichneten Ruf bei Künstlern und Besuchern erarbeitet.

Neben regelmäßig stattfindendem Musik-, Kabarett-, Theater- und Varieté-Programm werden hier auch Workshops und Veranstaltungen für Kinder und Jugendliche angeboten. Außerdem können die Räume im Lyz für Firmen- oder Privatveranstaltungen gebucht werden.

Das im Hause ansässige Kultur!Büro. des Kreises Siegen-Wittgenstein verantwortet die Programmlinie und die Veranstaltungsorganisation für das Lyz. Träger des Kulturhauses ist der Kreis Siegen-Wittgenstein. Darüber hinaus sind im Lyz auch Institutionen wie das Forum Siegen, die Mittwochsakademie oder das Top-Magazin Siegen-Wittgenstein ansässig.

Weitere Informationen finden Sie unter www.lyz.de.

Quelle: Fotos und Text: www.lyz.de; Stand: 27.07.2016