Südwestfälische Freilichtbühne Freudenberg

Die Freilichtbühne Freudenberg kann mit einem vielseitigen Programm aufwarten: Heimatspiele, Komödien, Dramen, Kinderstücke. Die idyllisch im Wald gelegene Bühne ist 40 Meter breit, die Zuschauertribüne mit rund 800 Plätzen voll überdacht. Es gibt zwei vollelektronisch steuerbare Drehbühnen und eine Tonanlage vom Feinsten. Und bei kaltem Wetter kann man sich wärmende Sitzkissen ausleihen.

Auf der ehrenamtlich betriebenen Bühne sind rund 100 Bürger Freudenbergs und umliegender Gemeinden zwischen 5 und 80 Jahren aktiv!

Der Verein der Südwestfälischen Freilichtbühne e.V. wurde im Jahre 1954 gegründet. Den Titel 'gemeinnützige Einrichtung' trägt dieser Verein zurecht. Hier wird Kultur vom Bürger produziert und in ungekünstelter Weise dargeboten. Alle seine Mitglieder, ob nun auf oder hinter der Bühne, sind ehrenamtlich, aber mit Spaß, bei der Sache.

Bereits zu Beginn des Winters bereitet sich die Freilichtbühne auf die Spielzeit im nächsten Jahr vor. Die Auswahl der Stücke, die ersten Leseproben und die ersten Gedanken zum neuen Bühnenbild prägen diese Phase der Vorbereitung. Die heiße Phase der Probenarbeit beginnt in der Regel Anfang Februar. Aktive, die sowohl Rollen im Kinderstück als auch im Erwachsenenstück besetzen, haben von jetzt an wenig Zeit für andere Dinge: von Montags bis Freitags wird jeden Abend geprobt. Dazu kommen ab Mai Sonderproben an Sonn- und Feiertagen. Aber nicht nur die Darsteller sind dann voll im Einsatz. Die Kostüme müssen (meist) in Handarbeit gefertigt, die Requisiten gesucht und das Bühnenbild gebaut werden. Auch hierfür brauchen wir jede Hand!
Die eigentlichen Vorstellungen beginnen dann Anfang Juni und der letzte Vorhang fällt (ziemlich schwierig auf einer Freilichtbühne!) am ersten Wochenende im September. Dazwischen liegen an die 60 Vorstellungen in 3 Monaten. Das bedeutet, dass an einigen Tagen sowohl morgens als auch nachmittags Vorstellungen gegeben werden. Damit auch die schulpflichtigen Kinder ihre jährliche Urlaubsreise antreten können, machen wir im Juli 3 Wochen Pause.

Prädikat Kinderfreundlich
Für ihre langjährige herausragende Kinder-Kulturarbeit wurde die Freilichtbühne Freudenberg im August 1997 von den Jugendämtern des Kreises Siegen-Wittgenstein und der Stadt Siegen das Prädikat 'kinderfreundlich' verliehen. Damit wurde die bisherige Programmgestaltung und die kindgerechten Inszenierungen besonders gewürdigt. Herausragendes und wichtigstes Kriterium für die Jury war auch, dass bei der Freilichtbühne unter Anleitung von Erwachsenen Kinder und Jugendliche in die Theaterarbeit eingebunden sind und somit für ihre Altersgruppen aktiv auf der Bühne stehen.

Den Spielplan sowie weitere Informationen finden Sie hier.

Quelle: Südwestfälische Freilichbühne Freudenberg; Stand: 28.07.2016