Blasorchester Nordenau/Oberkirchen (Schmallenberg)

Seit der Fusion der beiden Musikvereine Nordenau und Oberkirchen im Januar 2003 wurde sehr viel Wert auf die Jugendausbildung gelegt!

Eigens wurde die Jugendarbeit durch die Gründung eines Jugendblasorchesters mit eigenem Vorstand und Satzung (verankert in der Satzung des Blasorchesters) gefördert und ein Jugendwart als Verbindungsperson zwischen den Vorständen des Jugend- und des Blasorchestervorstandes in den Vorstand des Blasorchester gewählt. Ebenfalls gibt es seit dem Jahr 2006 eine musikalische Grundausbildung um auch schon die Jüngsten im Verein (6 Jahre) zu integrieren, sowie ein Vororchester, indem die jungen Musiker nach ca. einem halben Jahr des Übens bereits gemeinsam musizieren können.

Nachdem man sich in den ersten Jahren in die Jugendarbeit einarbeiten musste, kann man jetzt schon Kindern ab 6 Jahren eine Ausbildung von fachlich und pädagogisch qualifizierten Ausbildern bieten.

Da das Blasorchester allen Kindern die Chance bieten möchte, ein Musikinstrument zu erlernen und ebenfalls jeden einzelnen Schüler individuell betreuen möchte- musikalisch, sowie auch finanziell, wurde bald schon klar, dass es finanziell eng würde. Somit hat das Blasorchester viele Schützenfeste, Konzerte, Prozessionen…etc. angenommen, um die Jugendarbeit damit zu ermöglichen. Diese Auftritte werden komplett in die Kasse gespielt und nicht an die Musiker ausbezahlt.

Aber nicht nur die musikalische Ausbildung und Integration in unser Orchester stand auf ihrer Fahne, sondern auch die außermusikalischen Aktivitäten. Damit möchte das Blasorchester das Gemeinschaftsgefühl und den Teamgeist eines jeden jungen Menschen wecken noch weiter zu stärken!

Es wurden Spielnachmittage, Fahrten, Probewochenenden und mehrtägige Ausflüge durchgeführt. 

Ebenfalls hat sich am Anfang diesen Jahres das Jugendblasorchester Nordenau/ Oberkirchen sich mit 2 befreundeten Jugendorchestern zusammengetan und sind als „Sauerland Winds“ zum internationalen Weltjugendkapellentreffen nach Wehr (Südbaden) gefahren. Hier haben sie musikalisch, sowie auch menschlich die komplette Region des Sauerlandes vertreten. Sie haben bei dem international besetzten Wettbewerb das Prädikat mit „Sehr gutem Erfolg“ erreicht und wurden hervorragende 5te. Von allen Seiten gab es Lob und Anerkennung. Sowohl für die musikalische Leistung, sowie wie auch für das menschliche Verhalten. So wurden die „Sauerland Winds“ extra noch mal bei der riesengroßen Schlussveranstaltung von allen Orchestern hervorgehoben.

Das Blasorchester Nordenau/ Oberkrichen e.V. ist ein großer Kulturtäger der Region des oberen Sauerlandes und unterstützt die Ortschaften gerne bei ihren Festen: Schützenfeste, Kirchenfeste, Kartoffelbraten, Prozessionen,… etc.

Ebenfalls gibt das Blasorchester regelmäßig ein bis zwei Mal pro Jahr Konzerte, um das gesellschaftliche Miteinander zu fördern. Hier gibt es auch oft Doppelkonzerte mit anderen Musikvereinen der näheren oder ferneren Region um Freundschaften zu finden, erhalten oder zu fördern! Dieses Jahr spielt das Orchester bereits zu zweiten Mal mit einer englischen Brass Band zusammen.

Das Blasorchester Nordenau/Oberkirchen e.V. besteht aktuell aus 48 Erwachsenen 18 bis 58 Jahren, 24 Jugendlichen 16 – 17 Jahren 
und 28 Kindern zwischen 8 und 15 Jahren.

Es gibt die verschiedenen Bereiche:
Musikalische Früherziehung, Vororchester, Jugendblasorchester, Blasorchester, Tanzmusik, Egerlandbesetzung.

Weitere Informationen finden Sie unter www.musikbude.de