Bürgerbus Finnentrop e.V.

Der Bürgerbus wird von ehrenamtlich Fahrerinnen und Fahrern betrieben, die sich in einem Bürgerbusverein zusammengeschlossen haben. Das Einsatzgebiet beschränkt sich auf Bereiche und Zeiten, in denen ein Linienverkehr nach den üblichen Maßstäben wirtschaftlich nicht tragfähig ist. Dementsprechend wird ein Fahrzeug mit 8 Fahrgastplätzen eingesetzt.

Das Land NRW unterstützt Bürgerbusprojekte und stellt einen Festbetrag für die Anschaffung des Fahrzeuges sowie eine Organisationspauschale zur Verfügung. 
Gemeinsam mit dem Verkehrsunternehmen wurden 2006 mögliche Fahrstrecken ins Visier genommen worauf im Rathaus Finnentrop eine Informationsveranstaltung stattfand, um bei den Bürgern für das Projekt zu werben. Mit Hilfe von Fragebögen wurde nach Fahrzielen und Vorschlägen zur Routenplanung gefragt.


Am 8.2.2007 fand dann die Gründungsversammlung der Bürgerbus Finnentrop statt. Im Jahr 2007 wurden daraufhin die Fahrstrecken und Haltestellen festgelegt und Abstimmungen mit Behörden und dem Verkehrsunternehmen vorgenommen. 
Im Februar 2008 konnte mit 15 ehrenamtlichen Fahrern der Fahrbetrieb aufgenommen werden. Bis heute ist der Bus auf drei Linien an fünf Tagen in der Woche unterwegs und steuert 31 Haltestellen an. Genau ein Jahr nach Aufnahme des Fahrbetriebs konnte bereits der 10000. Fahrgast begrüßt werden, im Juni 2010 haben bereits über 27000 Personen den Bürgerbus genutzt.

Weitere Informationen unter www.buergerbus-finnentrop.de