Förderverein des Frauenhauses Iserlohn

Mit der Unterstützung des Frauenhauses Iserlohn hilft der 2004 gegründete Verein den betroffenen Frauen mit ihren Kindern, die oft keinen Ausweg aus ihrer Lebenssituation mehr finden. Im Frauenhaus werden sie kompetent beraten, sie finden Halt, ein Zuhause für wenigstens eine kurze Zeit, um wieder Mut und Zuversicht für das eigene Leben zu finden. Man versucht den Frauen Zeiten für ihre Bedürfnisse einzuräumen, in dem man die Kinder professionell betreut.

Auch wurde durch die Hilfe des Vereins eine Honorarkraft, die selber einmal betroffen war, eingestellt, die sich mit den nicht deutschsprachigen Frauen verständigen kann. Außerdem helfen die Mitglieder bei der Ausstattung/Renovierung der neuen Wohnungen und versuchen die Hilfe da anzubringen, wo sie benötigt wird. 

Ohne dieses Frauenhaus wären viele Frauen mit ihren Kindern weiterhin der Gewalt ihrer Männer ausgesetzt. Das Frauenhaus bedeutet für einige die einzige Hoffnung in eine gewaltfreie Zukunft.

Leider ist es in Zeiten knapper Kassen nicht mehr vorstellbar, dass solche Arbeit durch die Kommune unterstützt werden können. Der Förderverein ist die einzige Möglichkeit die finanziellen Engpässe aufzufangen, wobei auch dem Verein Grenzen gesetzt sind. 

Weitere Informationen finden Sie unter www.frauenhaus-iserlohn.de