Förderverein Lokalfunk Iserlohn e.V.

In allen 45 Verbreitungsgebieten des nordrhein-westfälischen Lokalfunks steht täglich eine Stunde Programm für selbstgestaltete Radiobeiträge zur Verfügung. Das ist der Bürgerfunk. So auch im Märkischen Kreis.

Der Förderverein Lokalfunk Iserlohn macht Radio von, mit und für Bürger seit dem 13. Mai 1990 auf den Frequenzen des Radio MK. Die Schwerpunkte liegen auf Informations- und Themensendungen mit lokalem Bezug, sowie besonderen Musikformaten. Der Verein hat zum Ziel selbstlos, unparteiisch und unabhängig zu sein, außerdem soll Meinungsfreiheit gefördert und die Medienvielfalt garantiert werden. Deshalb regt der Förderverein Lokalfunk auch zur Auseinandersetzung zu beispielsweise politischen Themen, Verbraucherschutz, religiöse und ökologische Fragen an. 

Alle Moderatoren und Moderatorinnen des Fördervereins Lokalfunk Iserlohn e.V. arbeiten ehrenamtlich und unentgeltlich. Sie machen Radio: Von der Themenauswahl, Einladung des Gastes aus Kunst, Kultur und Gesellschaft, Moderation, Technik bis zur sendefähigen Radiosendung - 14 Stunden monatlich. Sie werden ständig weiterqualifiziert, bieten Interview- und Moderationsschulungen an und führen diese auch durch. 

Weitere Informationen finden Sie auch unter www.radio-iserlohn.de