Heimatverein Fleckenberg (Schmallenberg)

Nachdem im Jahre 1990 die Stadt Schmallenberg die alte Besteckfabrik Hesse unter Denkmalschutz stellte, beschlossen die Fleckenberger sie zum technischen Museum zu restaurieren. So gründete sich 1993 mit 27 Mitgliedern der Heimatverein Fleckenberg.

Bis zum Jahre 1997 wurde daraufhin der Pachtvertrag ausgehandelt und die Mittel beschafft, um von 1997 bis 2000 zu restaurieren. So wird in diesem Jahr der zehnjährige Museumsbetrieb gefeiert werden.

Die Besucherzahlen werden dieses Jahr die 60000 erreichen. Mit Hilfe der vielen ehrenamtlichen Arbeit, der Stromeinspeisung durch die Wasserkraft an der alten Fabrik und der vielen Besucher kann das Museum sich selbst finanzieren. 

Weitere Informationen finden Sie unter www.besteckfabrik-fleckenberg.de