Verein für körper- und mehrfachbehinderte Menschen e.V. (Menden)

Der Verein für körper- und mehrfachbehinderte Menschen e. V. (VKM) bemüht sich als Elternverein bereits seit 40 Jahren darum, dass Menschen mit Behinderung ein normales, lebensfrohes und auch gesellschaftlich akzeptiertes Leben führen können. Das ist auch heute noch keine Selbstverständlichkeit.

Es gibt in Menden seit 2005 bzw. 2009 durch den Verein zwei Wohnheime, die es möglich machen, dass es 44 Menschen mit Behinderung im Alter von 18 bis 60 Jahren gut gehen kann und dass sie ein relativ normales Leben leben können.

Der familienunterstützende Dienst des Vereins unterstützt mit ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern Familien im häuslichen Umfeld, damit Eltern Kraft schöpfen können, die sonst oft rund um die Uhr für ihre Angehörigen mit Behinderungen da sind. Und das sind die Familien nicht selten über Jahrzehnte.

Der VKM wird ehrenamtlich von einem Vorstand geführt, der sich aus Eltern von behinderten Kindern zusammensetzt. In komplett ehrenamtlicher Arbeit wurden auch die Häuser geplant und verwirklicht.

Weitere Informationen finden Sie unter www.vkm-menden.de