News aus der Region: Center Parcs renoviert Park Hochsauerland für 34 Millionen Euro

Die Groupe Pierre & Vacances Center Parcs freut sich, die Modernisierung des Parks Hochsauerland nach der Übernahme der 339 Ferienhäuser, des Hotels und der zentralen Einrichtungen durch Lagune, einer Tochtergesellschaft der Investmentgruppe Batipart, bekannt zu geben. Für den gesamten Park wurde ein Renovierungsprogramm in Höhe von 34 Millionen Euro aufgelegt, an dem Lagune einen Anteil von zirka 20 Millionen Euro trägt.

Mit dem Einstieg als Investor im Park Hochsauerland erweitert Lagune beziehungsweise die Batipart Gruppe seine Zusammenarbeit mit der Groupe Pierre & Vacances Center Parcs. Das Gesamtpaket beinhaltet 339 Ferienhäuser, alle 120 Hotelzimmer sowie das gesamte Parkzentrum mit Market Dome und Aqua Mundo. Die verbleibenden 209 Ferienhäuser werden an Privatinvestoren verkauft. „Wir freuen uns, dass die Renovierungen im Park Hochsauerland im April 2018 beginnen können“, erläutert Frank Daemen, Geschäftsführer Center Parcs Deutschland. „Dank unserer Partnerschaft mit Lagune können wir jetzt den kompletten Renovierungs- und Modernisierungsprozess in Gang setzen und den Park für unsere Gäste für die kommenden Jahre attraktiv gestalten."

„Um der steigenden Nachfrage nach Unterkünften in den oberen Komfortklassen gerecht zu werden, werden wir die Anzahl der VIP und Premium Ferienhäuser erhöhen. Außerdem werden wir den gesamten Wellness- und Saunabereich vergrößern und modernisieren", sagt Boris Ege, General Manager des Parks Hochsauerland. Auch das subtropische Badeparadies Aqua Mundo wird mit neuen Umkleide- und Duschräumen ausgestattet und erhält als neues Highlight – nach dem Erfolg im Park Bostalsee – eine neue Reifenrutsche, den Aquaracer. Der Market Dome und das Aqua Mundo werden einer Runderneuerung unterzogen und präsentieren sich nach den Arbeiten in neuem Gewand – moderner, frischer und lebendiger.

Für die kleinen Gäste wird es zukünftig einen Streichelzoo und eine Indoor-Spielewelt geben. Zu den neuen Aktivitäten für die ganze Familie gehören Indoor-Golf, eine Kletteranlage und ein Hochseilgarten aber auch die Bowlingbahnen sowie die Outdoor-Minigolf-Anlage werden modernisiert. Zudem werden der Supermarkt sowie die Shops komplett erneuert. Im Bereich der Gastronomie entwickelt der Partner AREAS neue Konzepte und renoviert einige bestehende Restaurants.

Über die Groupe Pierre et Vacances Center Parcs

Die Groupe Pierre & Vacances-Center Parcs wurde 1967 gegründet und ist im Bereich des Nahtourismus europaweit marktführend. Ihr einzigartiges Wirtschaftsmodell beruht auf dem Zusammenwirken zweier Branchen: dem Tourismus und der Immobilienwirtschaft. Derzeit umfasst die Gruppe fünf Tourismusmarken: Pierre & Vacances und seine Marken Premium und Resorts, Maeva, Center Parcs, Sunparks und Adagio Aparthotels. Ihr Tourismusangebot umfasst rund 45.000 Apartments und Ferienhäuser an 283 Standorten in Europa. 2016/2017 hat die Gruppe einen Umsatz von 1.506 Milliarden Euro erzielt und rund 8 Millionen europäische Gäste empfangen.

Über Center Parcs Europe

Zu Center Parcs Europe, einer Tochtergesellschaft der an der Pariser Börse notierten Groupe Pierre & Vacances Center Parcs, Europas größtem Anbieter von Ferienwohnungen, gehören die Marken Center Parcs und Sunparks. Center Parcs Europe betreibt 25 Ferienparks (21 Center Parcs- und vier Sunparks-Anlagen) in Deutschland, den Niederlanden, Belgien und Frankreich.

Über Lagune

Lagune ist ein langfristiges Anlagevehikel der Gruppe Batipart, die sich dem Besitz und der Verwaltung von Immobilienvermögen sowohl im Freizeit- als auch im Gesundheitswesen widmet. Lagune gehört zu 50 Prozent zu Batiparts, jeweils 25 Prozent werden von zwei institutionellen Investoren gehalten: Assurances du Crédit Mutuel und Covéa. Das verwaltete Vermögen liegt bei zirka einer Milliarde Euro (Stand 30.07.2017).

Weitere Informationen zu Center Parcs Bungalowparkt Hochsauerland GmbH finden Sie hier.

Quelle: Touristik-Gesellschaft Medebach mbH, Stand: 3.1.2018