Deutsche Gewerkschaftsbund Südwestfalen

Wer ist der Verband?

Der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB) Region Südwestfalen steht für eine solidarische Gesellschaft. Er ist die Stimme der Gewerkschaften gegenüber den politischen Entscheidungsträgern, Parteien und Verbänden in den drei Landkreisen Hochsauerlandkreis, Olpe und Siegen-Wittgenstein. Er koordiniert die regionalen gewerkschaftlichen Aktivitäten. Wie seine Mitgliedsgewerkschaften ist der DGB pluralistisch und unabhängig, aber keineswegs politisch neutral. Er bezieht Position im Interesse der Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer. Die Mitgliedsgewerkschaften des DGB handeln mit den Arbeitgebern Tarifverträge, u.a. zu Einkommen, Arbeitszeiten, Urlaub aus, im Falle eines Arbeitskampfes organisieren sie den Streik und zahlen den Mitgliedern Streikunterstützung. Sie helfen bei der Gründung von Betriebsräten, unterstützen die Beschäftigten bei betrieblichen Konflikten und vertreten sie bei Streitigkeiten mit ihrem Arbeitgeber. Gewerkschaftsmitglieder genießen kostenlosen Rechtsschutz. Welche einzelnen Gewerkschaften es jeweils vor Ort gibt, sehen Sie hier.

Aktivitäten des Verbandes:

Die DGB Region Südwestfalen bietet Schulungen und Informationsveranstaltungen an, setzt sich generell bei Themen ein, die im weiteren Sinne die Arbeitswelt und damit die Lebensrealität der Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer betreffen, so z.B. bei Fragen der Strukturpolitik, der Arbeitsmarktpolitik, der Berufsbildung, des Verkehrs, der Gleichstellungspolitik usw.. Mehr Informationen zu den verschiedenen Themen finden Sie hier.

Wo ist der Verband aktiv?

Der Wirkungsraum der DGB Region Südwestfalen sind der Hochsauerlandkreis und die Kreise Olpe und Siegen-Wittgenstein.

Hier können Sie Kontakt zum Verband aufnehmen:

Region Südwestfalen
Donnerscheidstraße 30
57072 Siegen
Tel.: 0271/313 45-0
Fax: 0271/313 45-20
e-mail: siegen@dgb.de

Weitere Informationen finden Sie unter suedwestfalen.dgb.de

 

Quelle: suedwestfalen.dgb.de/