Kreishandwerkerschaft Märkischer Kreis

Wer ist die Kreishandwerkerschaft Märkischer Kreis?
Die Kreishandwerkerschaft Märkischer Kreis ist die Vereinigung der hiesigen Innungen und Innungsfachbetriebe. Sie stellt sowohl ein stabiles Fundament als auch eine solide Basis dar. In dieser Form steht sie ihren Innungsfachbetrieben als Service-Partner mit Rat und Tat zur Seite. Im Märkischen Kreis haben sich 28 Innungen mit rund 1.500 Betrieben der Kreishandwerkerschaft angeschlossen. Die Leitlinie „Verstehen – Bündeln – Handeln“ gibt nicht nur die Richtung vor, sondern ist mittlerweile zum festen Bestandteil der täglichen Arbeit der Innungszentrale geworden.


Aktivitäten der Kreishandwerkerschaft Märkischer Kreis – Service-Dienstleister für Innungen und Innungsfachbetriebe
Die Aktivitäten und Aufgaben der Kreishandwerkerschaft Märkischer Kreis decken eine große Bandbreite ab. Deshalb Die organisieren die Geschäftsstellen in Iserlohn und Lüdenscheid die Interessenspolitik der Betriebe vor Ort täglich neu. Von der Gremienarbeit über die Pflege vielfältiger Kontakte und fachlicher Unterstützung bei notwendigen Stellungnahmen stehen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Kreishandwerkerschaft stets an der Seite der Innungsfachbetriebe. Komplett übernommen wird zudem die Prozessvertretung der Betriebe, vor allem im Arbeits-, Sozial- und Verwaltungsrecht.

Eine besonders wichtige Aufgabe kommt der KH bei dem Thema „Aus- und Weiterbildung“ zu. So wird der fachliche Nachwuchs im angegliederten Berufsbildungszentrum intensiv ausgebildet. Ob in der überbetrieblichen Ausbildung, der Aufstiegsqualifikation oder gar Meisterschule: Durch die Organisation der Ausbildung für Innungsmitglieder erleichtert die Kreishandwerkerschaft Märkischer Kreis den Betrieben die Akquise neuer Fachkräfte.

Ferner bietet die Kreishandwerkerschaft ein umfassendes Inkasso- und Forderungsmanagement sowie eine Kfz-Schlichtungsstelle. Die Geschäftsführung der Mitgliedsinnungen obliegt der Kreishandwerkerschaft in Zusammenarbeit mit den jeweiligen Obermeistern. Nicht zuletzt profitieren die Handwerksbetriebe von einer flächendeckenden und kontinuierlichen Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, die eine regelmäßige Präsenz in den örtlichen Medien beinhaltet. Um die vielfältigen Aufgaben meistern zu können, stehen den Innungsfachbetrieben jederzeit fachkundige Mitarbeiter mit Rat und Tat zur Seite.


Wo ist die Kreishandwerkerschaft Märkischer Kreis aktiv?
Das Einzugsgebiet der Kreishandwerkerschaft Märkischer Kreis erstreckt sich über den gesamten Märkischen Kreis und wird in einzelnen Innungen über die gesamte Region Südwestfalen und sogar bis in das Münsterland ausgedehnt.


Hier finden Sie das Branchenbuch 2016/2017.


Ihr Ansprechpartner:
Kreishandwerkerschaft Märkischer Kreis
Handwerkerstraße 2

58638 Iserlohn
Telefon: 02371 9581-0
E-Mail: info@kh-mk.de
Internet: www.kh-mk.de

Quelle: www.kh-mk.de; Stand: 01.08.2016