Auf dem Land ist das produzierende Gewerbe oft stärker als in der Stadt. Aber wie auch dort finden sich die meisten Arbeitsplätze mittlerweile im Dienstleistungssektor. Je nach Region sind die Bedingungen für Unternehmen wie auch für Arbeitnehmer jedoch sehr unterschiedlich. Boomende Regionen, in denen Unternehmen Schwierigkeiten haben, genügend qualifizierte Mitarbeiter zu finden, stehen Gebieten gegenüber, die von Arbeitslosigkeit und Abwanderung geprägt sind und Arbeitnehmern nur eingeschränkte Perspektiven bieten können.

Mit dem Ziel diesen Herausforderungen zu begegnen, beschreiten Unternehmen und ländliche Regionen vielerorts neue Wege, um Fachkräfte zu gewinnen und mit innovativen Produkten und regionalen Kooperationen die Wertschöpfung zu stärken. Das Projekt HEIMVORTEIL HSK zählt zu den Erfolgsgeschichten im Infoportal "Zukunft.Land" des Bundesministeriums für Landwirtschaft und Ernährung (BMEL).

Hier lesen Sie die ganze Geschichte.

Quelle: Wirtschaftsförderungsgesellschaft HSK // BMEL // Stand: 15.12.2016