Aus der Luft an die festlich gedeckte Tafel. Aber in der neuen Veranstaltungsstätte auf dem Siegerland-Airport locken nicht nur kulinarische Genüsse. Hier ist auch Platz für größere Veranstaltungen privater oder öffentlicher Art. Der Siegerlandflughafen als Südwestfalens Tor zur Welt empfiehlt sich nicht nur als beliebtes Luftverkehrskreuz. Die “Lipper Höhe” hat mehr zu bieten als heulende Turbotriebwerke, wummernde Sternmotoren und kreiselnde Rotoren. Der Airport inszeniert sich zunehmend auch als Veranstaltungsstätte jenseits luftiger Aktivitäten.

Jüngstes Kind der großen Flugplatz-Familie ist seit Herbst vergangenen Jahres der “Event-Hangar”, dessen außergewöhnliches Ambiente den exklusiven Rahmen für Veranstaltungen und Feierlichkeiten jedweder Art bietet. Seien es nun Messen, Tagungen, Fahrzeugpräsentationen, Konzerte, Firmentreffen oder Hochzeiten. Hinter diesem Projekt steckt Kay Stabenow, der Chef des am Platz ansässigen Helikopter- Unternehmens “Kayfly”. Der Mann fliegt nicht nur leidenschaftlich, sondern isst auch gerne. Weshalb er der Einrichtung auch gleich eine Showküche mit angegliederter Lounge und einem offenen Essbereich spendiert hat. Wo sich selbst passionierte Gourmets sofort wie zu Hause fühlen. Die entsprechende Auftaktveranstaltung mit Meisterkoch Klaus Velten erwies sich da schon mal als Volltreffer. Der nächste Gourmet-Akt mit Küchenmeister Guido Berg ist bereits terminiert – auf den 18. Mai.

Bon Appétit! Der neue Event-Hangar auf dem Siegerlandflughafen besticht durch ein ungewöhnliches Ambiente für ein festliches Dinner. Er bietet ferner Raum für Präsentationen, Firmenveranstaltungen oder private Feierlichkeiten. Bühnenbild und Dekoration sind echt und unterstreichen die Exklusivität der Stätte. Ein stilvolles Candle-Light-Dinner Inmitten schnittiger moderner Hubschrauber wäre da ja so abwegig auch nicht. Den Gästen stehen in dem stattlichen 12 Meter hohen Hangar 600 Quadratmeter Nutzfläche zur Verfügung, ebenso das entsprechende technische Equipment für Sound und Licht. Und wenn’s denn mal eine Nummer größer sein soll, lässt sich das Ganze outdoor um 3.000 Quadratmeter erweitern. Das davor liegende Rollfeld kann, entsprechend abgesperrt, ebenfalls einbezogen werden. Parkplätze sind in ausreichender Zahl vorhanden.

Weitere Infos finden Sie unter www.kayflyevents.de

Quelle: Kayfly Events, Stand: 4. April 2018