Bad Laasphe

Bad Laasphe in Südwestfalen

Wappen 'Bad Laasphe'Bad Laasphe liegt am Südhang des Rothaargebirges, am Oberlauf der Lahn im Wittgensteiner Land. Seit dem 1. Januar 1984 trägt die Stadt den Zusatz "Bad" in ihrem Namen. Sie ist ein Premium Class Heilbad mit Tradition, denn schon um die Jahrhundertwende kamen die ersten Gäste, um nach Sebastian Kneipp zu kuren, und die Sommerfrischler, um sich zu erholen. Durch die Neubildung der Kommunen in Wittgenstein wurde Bad Laasphe 1975 ein Teil des Kreises Siegen-Wittgenstein. Bad Laasphe wird aus 21 Ortschaften und der Kernstadt gebildet.

Zu den Sehenswürdigkeiten von Bad Laasphe zählen die malerischen Fachwerkhäuser der Altstadt, die etwa um 1250 erbaute Kirche und, hoch über der Stadt thronend, das Schloss Wittgenstein mit integriertem Internat.

Weitreichende touristische Angebote (Wandergebiet, Radwegnetz, Museen) runden die Attraktivität Bad Laasphes ab.

Einwohner:15.000
Bevölkerungsdichte:105 Einwohner je km²
Fläche:135,8 km²
Höhe:330 m ü. NN
PLZ:57334
Website:bad-laasphe.de

Quelle: Karriere Südwestfalen