Von hohen bewaldeten Bergen umgeben liegt die Stadt Werdohl in den landschaftlich schönen Tälern der Lenne und Verse. Gepflegte Hotels, Gaststätten, Ferienhöfe und Pensionen bieten dem Besucher Komfort und Behaglichkeit. Der vielfältige Wechsel von Bergen und Tälern schafft ein abwechslungsreiches Landschaftsbild, das zum Wandern, Entspannen und Erholen einlädt.

Auf 155 km gekennzeichneten Wegen kann der Wanderer die Natur ungestört genießen. Ausflüge in den Naturpark Ebbegebirge oder Homert, zu den Talsperren Verse oder Fürwigge garantieren eine erlebnisreiche Erholung. Von der Sauerländer Dorfgaststätte bis zum anspruchsvollen Restaurationsbetrieb findet der Gast im Stadtgebiet deutsche und internationale Gastronomie. Für kulturell Interessierte finden regelmäßig Aufführungen namhafter Tourneetheater und bekannter Künstler statt. Ein besonderes Wanderhighlight ist der Sauerland-Höhenflug.

Zwei Wanderwege zum Sauerland-Höhenflug bieten sich ganz besonders an:

  • Direkt vom DB-Bahnhof führt ein markierter Anbindungsweg berghoch über den Remmelshagen mit sehr schönen Aussichten zur Wilhelmshöhe nach Neuenrade (rd. 5 km).
  • Ein zweiter Anbindungsweg beginnt am Parkplatz des Evangelischen Friedhofes in der Landwehr. Der Weg trifft nach 1,9 km den Höhenflug am Hexentanzplatz (ehem. Richtstätte). Dieser historische Weg war im Mittelalter Bestandteil der Strecke zwischen Köln und Arnsberg.

Quelle: Sauerland-Tourismus e.V.