Handwerkskammer Südwestfalen

Die Handwerkskammer Südwestfalen setzt sich ein als Dienstleister für das „Handwerk – die Wirtschaftsmacht von nebenan“.

Was zeichnet uns als Arbeitgeber aus:
Die Vielfalt unserer Aufgaben stellt uns immer wieder vor neue Herausforderungen. Als modernes Dienstleistungsunternehmen arbeiten wir zukunftsorientiert. Vertrauen und Respekt im Umgang miteinander sind uns ebenso wichtig wie die Arbeit im Team. Wir arbeiten kompetent, effizient und zeitnah. Ausgezeichnet als „Familienfreundliches Unternehmen“ setzen wir uns für die Bedürfnisse unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ein.


Worauf wir als Unternehmen stolz sind:

Steigende Kundenerwartungen, rasante technologische Entwicklungen und sich wandelnde rechtliche Bedingungen stellen hohe Anforderungen an das Handwerk. In diesem Spannungsfeld ist die Handwerkskammer Südwestfalen Partner für das Handwerk.
Die Handwerkskammer betreut rund 11.600 Betriebe in Südwestfalen. Der Kammerbezirk umfasst den Hochsauerlandkreis, den Märkischen Kreis, die Kreise Siegen-Wittgenstein und Olpe.
Wir verstehen uns als moderner Dienstleister. Diese Dienstleistung gliedert sich in drei Säulen: Beratung, Bildung, und Interessenvertretung.
Die Handwerkskammer ist eine Körperschaft des öffentlichen Rechts und übernimmt vom Staat übertragene hoheitliche Aufgaben. Als ein Organ der Selbstverwaltung handelt die Handwerkskammer eigenverantwortlich – ein Privileg, das Anspruch und Ansporn zugleich ist.

Lebenslanges Lernen hat im Handwerk eine besondere Bedeutung. Deshalb hat die Handwerkskammer Südwestfalen mit ihrem Berufsbildungszentrum (bbz) in Arnsberg ein modernes Zentrum zur Weiterbildung geschaffen. Das Angebot ist auf die betriebliche Praxis ausgerichtet und wendet sich an Auszubildende, Fach- und Führungskräfte sowie Unternehmer. Dies gilt auch für den weltweiten Markt: Internationale Projekte und individuelle Schulungen setzen wir im bbz oder auf Wunsch auch im Ausland um.


Branche:
Beratung und Bildung, Dienstleistung, Interessenvertretung

(Kern-)Produkte:

  • Dienstleistung und Beratung für Mitgliedsbetriebe
  • Gesellen- und Meisterprüfung
  • Aktuelle Aus-, Fort- und Weiterbildungsangebote im bbz Arnsberg
  • Interessenvertretung: Stimme des Handwerks

Mitarbeiterzahl: 148

Standorte: Arnsberg, Olpe


Ausbildungsberufe:

  • Verwaltungsfachangestellte
  • Anlagenmechaniker, Fachrichtung Sanitär und Heizungstechnik
  • Feinwerkmechaniker
  • Kfz-Mechatroniker

Ihr Ansprechpartner ist

Udo Otte
Brückenplatz 1
59821 Arnsberg
Telefon: +49 2931 877-119
E-Mail: udo.otte@hwk-swf.de

Weitere Informationen finden Sie unter www.hwk-swf.de und www.bbz-arnsberg.de

Quelle: Dieser Arbeitgeber wird Ihnen präsentiert vom Verein "Wirtschaft für Südwestfalen". Das Unternehmen ist ein engagiertes Vereinsmitglied. Alle Informationen zum Verein finden Sie unter www.jetzt-zusammenstehen.de.