Einladung zu Dialog.Schiene.Südwestfalen

Einladung und Programm zu dem Thementag Dialog.Schiene.Südwestfalen am 24. September 2015.

Haferkiste 2015

Einladung zur Demographiewerkstatt und Haferkiste am 17. Oktober 2015

Einladung zur 1. Siegener Antistigma Tagung

Worum geht es? Ausgrenzung und Stigmatisierung raubt Lebensqualität und fördert Macht- und Hilflosigkeit der Betroffenen. Egal ob Migrationshintergrund, sexuelle Orientierung, Geschlecht, Erkrankung oder Armut. Obwohl die Gesellschaft aufgeklärter ist als je zuvor, wird der Rand dieser Gesellschaft immer größer. Ein Schulterschluss der Interessengruppen ist dringend nötig! Diese Tagung soll als Auftakt für eine zukünftige Netzwerkbildung in Südwestfalen verstanden werden.

Beeindruckende Karrieregeschichten

Faszination Metall: Vom Azubi zum Geschäftsbereichsleiter

Dr. Wieland H. Klein ist Maschinenbauingenieur und Geschäftsbereichsleiter Werkzeugmaschinen bei der Maschinenfabrik GEORG in Kreuztal. Aufgewachsen ist er im Siegerland und auch damals hat er bereits seine Ausbildung bei GEORG absolviert. Im Interview erzählt er von seiner Faszination "Metall" und seinem Karriereweg...

"Ehrlich gesagt war es ein Zufall"

Sebastian Stork ist Jahrgang 1982 und wohnt in Büren. Seit 2011 ist er bei HELLA in Lippstadt tätig – seine aktuelle Positionn ist Entwicklungsingenieur Mechanical Design für elektronische Zugangssysteme. In seiner Freizeit nutzt er die Sportmöglichkeiten in Westfalen. In seiner Geschichte erzählt er von seiner Karriere...

Interessante Aufgaben und super Kollegen

Dr. Susanne Köhler ist aus Sachsen-Anhalt nach Südwestfalen gezogen um Ihre Karriere bei HELLA in Lippstadt zu beginnen. Nach ihrer Promotion hatte sie die Möglichkeit bei HELLA in der lichttechnischen Vorentwicklung einzusteigen. Lesen Sie die ganze Geschichte...

Wille zum Unternehmertum - Daniela Tigges berichtet

Daniela Tigges, Inhaberin des Familotel Ebbinghof, 1979 geboren, erfüllt ihren Beruf mit hohem Engagement. Dabei vereint sie Familie und Beruf(ung) vorbildlich.

Interview mit Sebastian Janik

"Meinen Arbeitgeber zeichnet aus, dass es eine familiengeführte, mittelständische Unternehmensgruppe ist, die weltweit tätig ist und bei bestimmten Nischenprodukten zu den Weltmarktführern zählt." Lesen Sie mehr über die Karriere von Herrn Janik!

Interview mit Sparkassendirektor Frank Nennstiel

Sparkassendirektor Frank Nennstiel ist seit mehr als 10 Jahren bei der Sparkasse Finnentrop im Vorstand tätig. Als Vorstandsvorsitzender leitet er die Geschicke des erfolgreichen Kreditinstitutes. In einem Pressegespräch blickt Nennstiel nun auf 10 Jahre Sparkassentätigkeit in Finnentrop zurück.

Interview mit Andreas Reiter

Bitte schildern Sie kurz Ihren beruflichen Werdegang Am 01. August 1995 habe ich bei der WEPA meine Ausbildung als Papiermacher angefangen. Das ging dann über ein duales System, in Zusammenarbeit mit der WEPA und der Papiermacherschule in Gernsbach. Die Ausbildung habe ich im Februar 1998 frühzeitig beendet. Danach habe ich alle Bereiche der WEPA kennenlernen dürfen: vom Stapler-fahren bis hin zum Werkführer. Das habe ich bis 2010 gemacht und von da an ging es mehr oder weniger steil bergauf. 2006 habe ich meine Meisterausbildung in Österreich gemacht. Während dieser ganzen Zeit war ich ...

Interview mit Oliver Bludau

Wie kam es zu Ihrem Umzug nach Südwestfalen? Nach meinem Abitur 1992 wollte ich unbedingt weg aus Olpe, da ich das Gefühl hatte, in die große weite Welt zu müssen. Ich bin dann zur Universität der Bundeswehr nach München gegangen, um dort Offizier zu werden und Informatik zu studieren. 1997 habe ich die Bundeswehr verlassen und ein Studium der Finanzwirtschaft absolviert, anschließend war ich dann als selbstständiger Investmentbroker in Süddeutschland tätig und habe dort ein Unternehmen mit rund 100 Mitarbeitern aufgebaut. 2004 hatte ich die Gelegenheit, das Unternehmen in den ...

Interview mit Adrian Bernard

Können Sie uns Ihren beruflichen Werdegang kurz schildern? Der war klassisch. Abitur, Zivildienst, kaufmännische Ausbildung zum Industriekaufmann mit berufsbegleitendem Studium an der VWA in Bochum. Mich hat im Rahmen der Ausbildung bei Lobbe vor allem beeindruckt, wie vielfältig die Branche ist, welche Möglichkeiten sie bietet. Lobbe ist dafür sicherlich ein sehr gutes Beispiel, zudem ein Familienunternehmen. Im Anschluss ans Studium war ich in vielen Bereichen und Standorten des Unternehmens als Trainee unterwegs, habe Umweltdienstleistung insgesamt von der Pike auf kennengelernt mit ...

Interview mit Dirk Baron

Können Sie uns Ihren beruflichen Werdegang kurz schildern? Meine Immobilienlaufbahn begann im Jahr 1994 mit der Ausbildung zum Immobilienberater durch die LBS-Immobilien GmbH. Später war ich für die Immobilienvermittlung mehrerer LBS Geschäftsstellen im Märkischen Kreis zuständig. Zwischenzeitlich war ich als selbstständiger Immobilienmakler und als Bauberater einer großen Baufirma im Vertrieb tätig. Im Jahr 2012 habe ich meine Weiterbildung zum Immobilienfachwirt erfolgreich abgeschlossen. Warum haben Sie als „Seiteneinsteiger“ Chancen auf eine erfolgreiche Arbeit in der ...

Interview mit Paul Sieler

Paul Sieler wurde 1966 in Olpe geboren und wohnt heute in Wenden, wo er die dortige Sparkassen-Niederlassung leitet. In seiner Freizeit engagiert er sich ehrenamtlich in verschiedenen örtlichen Vereinen oder genießt die Natur.

Interview mit Peter Schauerte

Peter Schauerte wurde 1962 in Olpe geboren. Heute ist er Leiter des Vorstandssekretariats und der Personalabteilung bei der Sparkasse Olpe-Drolshagen-Wenden. In seiner Freizeit geht er gern wandern, fährt Rad und beschäftigt sich mit Themen aus Politik und Geschichte.

Glückliche Azubis? Gibt's hier genug!

Interview mit Mohiruh und Khulkar Uzakova

Die Schwestern Mohiruh und Khulkar Uzakova kommen aus Usbekistan und leben seit einem Jahr in Südwestfalen. Im September 2017 werden die beiden ihre Ausbildung zur Zerspanungsmechanikerin bei der Maschinenfabrik GEORG in Kreuztal beginnen. Im Interview erzählen uns die Schwestern von ihrem neuen Leben in Deutschland und ihrem ersten Jahr in Südwestfalen...

Interview mit Jannik Lange

Jannik Lange ist Jahrgang 1994 und hat sich nach seinem Abitur für eine Ausbildung als Industriekaufmann bei HELLA in Lippstadt entschieden. Von seinen Beweggründen und den Vorzügen der Region erzählt er in seinem Interview.

Interview mit Kevin Jahn

Kevin Jahn ist 19 Jahre alt und befindet sich in der Ausbildung zum Berufskraftfahrer bei der Lobbe Entsorgung West GmbH & Co KG. Seit seiner Geburt lebt er in Iserlohn. In seiner Freizeit schraubt er gerne an Old- und Youngtimer oder verbringt die Zeit mit Freunden.

Christian Schäfer: Landes- und Bundessieger

Mächtig im Rampenlicht stand in den vergangenen Wochen Christian Schäfer aus Laaspherhütte, der im Sommer bei der Firma EJOT in Bad Berleburg seine Ausbildung zum Werkzeugmechaniker mit der Note Sehr Gut abgeschlossen hat. Er holte 98 von 100 Punkten und absolvierte seine Ausbildung in drei statt in dreieinhalb Jahren. Mit diesem Ergebnis zog der 22-Jährige nicht nur auf die Landesbestenliste in NRW, sondern auch auf die Liste der Bundessieger.

Interview mit Sandra Heyer

Sandra Heyer lebt in Neuenrade und ist Jahrgang 1995. Sie absovierte Ihre Ausbildung zur Industriekauffrau bei der Firma Schniewindt und wurde 2016 als "landesbeste Industriekauffrau" ausgezeichnet.

Interview mit Sophia König

Sophia König ist 1999 geboren und macht eine Ausbildung zur Hotelfachfrau beim Familotel Ebbinghof. Im interview erzählt sie von ihrem Werdegang.

Interview mit Sarah Schulist

Sarah Schulist ist 20 Jahre alt und absolviert zurzeit eine Ausbildung zur Industriekauffrau bei der Echterhage Holding GmbH & Co. KG. Geboren in Menden, lebt sie heute in Balve. Ihre Freizeit verbringt sie mit Freunden, außerdem spielt sie im Musikverein. Warum wollte sie hier bleiben?

Interview Eva Nöckel

So klingt eine glückliche Azubine: "Über die Ausbildung bei der Firma M. Busch habe ich nur Positives gehört. Außerdem bietet mir das Unternehmen eine gute Perspektive für die Zukunft." Lesen Sie mehr!

Interview mit Naziye Saroglu

Naziye Saroglu ist 21 Jahre alt und absolviert zurzeit eine Ausbildung zur Industriekauffrau bei der Viega GmbH & Co. KG. Geboren und derzeit wohnhaft in Attendorn sind ihre Hobbies Reisen, Lesen und Sport. Sie ist angetan von ihrem Arbeitgeber - lesen Sie hier, warum.

Interview Tobias Reichert

Tobias Reichert (24 Jahre alt) ist nach seiner - mit einem sehr guten Ergebnis abgeschlossenen - Ausbildung zum Fachinformatiker Systemintegration bei der ahd im Bereich „Service & Support“ tätig. In Werl geboren, lebt er auch heute noch dort.

Interview mit Carolin Rath

"Spannend ab dem ersten Tag - Mein Ausbildungsstart bei der Sparkasse Finnentrop" Vor einem halben Jahr hat Carolin Rath ihre Ausbildung zur Bankkauffrau bei der Sparkasse Finnentrop begonnen. Die anfänglichen Befürchtungen und Ängste waren schnell verflogen und sind durch positive Erfahrungen und schöne Erlebnisse rasch ersetzt worden. Carolin Rath:  Aufgrund der lockeren und vor allem familiären Atmosphäre die durch all die netten Kollegen gewährt ist, fühlte ich mich schnell sehr wohl und gut aufgehoben. Durch verschiedene außerbetriebliche Veranstaltungen, wie ein ...

Interview mit Dennis Schneider

Dennis Schneider ist 19 Jahre alt und absolviert zurzeit eine Ausbildung zum Verwaltungsfachangestellten beim Kreis Siegen-Wittgenstein. Er ist in Siegen geboren und lebt in Wilnsdorf-Rudersdorf. In seiner Freizeit engagiert er sich in der freiwilligen Feuerwehr. Lesen Sie hier, warum er begeistert von seinem Arbeitgeber ist.

Interview mit Sharon Oku

Sharon Brooke Shildes Oku wurde am 15.04.1993 in Ghana geboren und lebt heute in Iserlohn. Für Ihre Ausbildung zur Immobilienkauffrau bei der Iserlohner Gemeinnützigen Wohnungsgesellschaft (IGW) ist sie aus Ostwestfalen-Lippe nach Südwestfalen gezogen. Warum haben Sie sich für eine Ausbildung bei der IGW entschieden? Sharon Oku: Schon als Kind habe ich sehr gerne Häuser und Möbeleinrichtungen aus Prospekten ausgeschnitten und Interesse am „Wohnen“ gezeigt. Daher habe ich zunächst einige Praktika absolviert, die Immobilienbranche besser kennengelernt und mich entschieden, den ...

Interview mit Katharina Häner

Katharina Häner, geboren 1995, absolviert ihr duales Studium Betriebswirtschaftslehre mit integrierter Ausbildung zur Industriekauffrau bei der Firma Kemper in Olpe. Warum haben Sie sich ursprünglich für eine Ausbildung bei der Firma Kemper entschieden? Katharina Häner: Nach meinem Abitur hatte ich den Wunsch entweder ein Duales Studium im Bereich Betriebswirtschaftslehre oder eine Ausbildung zur Industriekauffrau zu beginnen, da ich mich bereits in der Schule für Wirtschaft interessiert habe. Kemper hat sich dann auf der Berufsmesse in Olpe als eines von nur sehr wenigen Unternehmen in ...

Interview mit Julian Rademacher

Julian Rademacher absolviert seine Ausbildung zum Speditions- und Logistikkaufmann bei der Allgemeinen Land- und Seespedition GmbH in Arnsberg.  Warum haben Sie sich ursprünglich für eine Ausbildung bei A.L.S. entschieden? Da ich sehr viel Interesse an der Planung, Organisation und Durchführung verschiedener Projekte habe und sich dies alles in der Logistik wiederfindet war für mich die Bewerbung bei einer Spedition die logische Konsequenz. Außerdem muss man in der Dispo als starkes Team zusammenarbeiten, auch das kenne ich durch meine Jugendarbeit und war für mich ein wichtiges ...

Interview mit Marleen Sauerwald

Marleen Sauerwald ist Auszubildende bei der WEPA Hygieneprodukte GmbH in Arnsberg.

Bewusster Umzug in die Region

Von Bannewitz nach Freudenberg

Jens Mosch lebt seit 2014 in Südwestfalen. Aktuell pendelt er noch zwischen Bannewitz und Freudenberg – der Umzug mit der ganzen Familien steht aber bereits in den Startlöchern. Wieso es Herrn Mosch in die Region zieht verrät er im Interview...

"Mich hat die Region auf Anhieb überzeugt!"

Julia Meinel ist für ihren Job von Ulm in die Region gezogen. Bei HELLA absolviert sie aktuell das International Graduate Program und sie ist ganz begeistert von den attraktiven Freizeitmöglichkeiten in Südwestfalen. Lesen Sie selbst...

Zurück in die (Wahl-)heimat

Denise Gru Sticherling wurde in Fulda geboren, hat viele Jahre in Frankreich gelebt und ist jetzt im schönen Hochsauerlandkreis zu Hause. Heute arbeitet sie beim Familotel Ebbinghof und kümmert sich um Projektbetreuung.

Vom Großkonzern zur inhabergeführten Firma ahd

Magdalena Trobonjaca arbeitete viele Jahre in Frankfurt und genießt jetzt das arbeiten bei der aufstrebenden ahd hellweg data GmbH & Co KG in Ense. Lesen Sie von ihrem Bewerbungsverfahren und der Zusammenarbeit bei der ahd...

Interview mit Gabriele Voß

Gabriele Voß wurde in Hamm geboren und lebte lange Zeit in Essen. Heute wohnt sie in Brilon und arbeitet im Autohaus Witteler.

Interview mit Markus Pieper

Ich hatte in Aachen Bergbau studiert und nach dem Abschluss eine Beamtenlaufbahn bei der Bergbehörde in Essen eingeschlagen. Nach gut einem Jahr gab es jedoch ein sehr interessantes Angebot der Entsorgungsfirma Edelhoff, jetzt Lobbe, im Bereich Vertrieb tätig zu werden. Das habe ich angenommen und dann hieß es eben umziehen in den Märkischen Kreis. Erst nach Iserlohn und später dann nach Menden.

Interview mit Wilhelm Rücker

"Wir haben Ostwestfalen natürlich auch nicht leichtfertig verlassen, doch die Region hier bietet viele Vorzüge. Schöne Landschaft, gesunde Wirtschaft, intaktes Gemeinwesen. Kurz: Land und Leute passen. Das hat uns alle schnell überzeugt."

Interview mit Dieter Kohlmeier

Ostwestfalen, Süddeutschland und seit 1995 Südwestfalen: Lesen Sie die Beweggründe von Dieter Kohlmeier!

Interview mit Heinrich Wittschier

Heinrich Wittschier ist Geschäftsführer der DST Dauermagnet-System Technik GmbH. Lange Zeit wohnte er in Essen, bis er in Neuenrade seine neue Heimat fand. Sein Sohn wollte erst nicht mit - und jetzt?

"Meine Hügel hab ich hier ja auch"

Wolfgang Zinser ist Logistikleiter bei der Vetter Krantechnik GmbH in Siegen. Vor dreieinhalb Jahren kam er nach Südwestfalen. „Meine Hügel hab ich hier ja auch“, hat sich der Baden-Württemberger mit seiner neuen Heimat längst angefreundet.

Neues Teammitglied in der Südwestfalen Agentur

Seit November 2015 verstärkt Maria Arens aus Attendorn als Key Account Managerin das Team der Südwestfalen Agentur in Olpe. Sie betreut die Mitgliedsunternehmen des Vereins Wirtschaft für Südwestfalen, die gemeinsam das Regionalmarketing ermöglichen und ist Ansprechpartnerin für weitere interessierte Unternehmen zu allen Fragen rund um die Mehrwerte des Regionalmarketings.

Studieren in Südwestfalen - Geht gut!

Karriere in der Heimat

Sebastian Drepper aus Lippstadt, geboren 1989, ist Vertriebsinnendienstmitarbeiter in Teilzeit bei der HBPO GmbH und zugleich Fernstudent. In seiner Freizeit joggt er gerne und übt das Segelfliegen aus.

Interview mit Thomas Becker

Thomas Becker ist 26 Jahre alt. Geboren und heute noch wohnhaft in Brilon, studiert er Öffentlichkeitsarbeit in Iserlohn. In seiner Freizeit macht er gern Musik und engagiert sich politisch. Ist er zufrieden in Südwestfalen?

Interview mit Sandra Breda

"Wie kam es zu der Entscheidung, in Südwestfalen zu studieren? Das war, weil ich im Januar 2012 auf der Mastermesse in Köln war und dort auf der Suche nach einem Masterstudiengang war." Wofür hat Sandra Breda sich dann entschieden?

Interview mit Lara Behrens

Sie pendelt wegen ihres Studiums von Herdecke nach Iserlohn - ist sie zufrieden?

Interview mit Julia Himmelmann

Julia Himmelmann ist 23 alt, in Altena geboren und Studentin an der Universität Siegen. Sie studiert Lehramt für Grundschulen in den Fachrichtungen Mathematik und Geschichte. Womit punktet die Uni Siegen?

Interview Lars Glörfeld

Lars Glörfeld, 22 Jahre alt, ist in Lüdenscheid geboren und wohnt heute in Altena. An der Fachhochschule Südwestfalen studiert er am Standort Hagen den Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen. Was schätzt er am Leben in Südwestfalen?

Interview mit Jessica Heuer

"Ich finde es auch gut, dass man den Master hier berufsbegleitend studieren kann. Mir gefällt auch die Nähe zu den Dozenten und vor allem die kleinen Gruppen." - Was sagt Jessica zu ihrem Studium - und ihren Zukunftswünschen?

Seiten

  • 1