Von Siegen über Hagen bis Soest: Überall in Südwestfalen laden zahlreiche Weihnachtsmärkte zum gemütlichen Bummeln ein. Der Duft von gebrannten Mandeln, Spekulatius, Bratäpfeln und Glühwein…Was gibt es Besseres, um sich auf die festlichen Tage einzustimmen? Neben der vielen köstlichen Leckereien, die dort angeboten werden, lassen auch das vielseitige Angebot an handgemachten Geschenkartikeln und die interessanten Rahmenprogramme nicht nur die Herzen der Kleinen höher schlagen!

Wir haben eine Auswahl an kleinen und großen stimmungsvollen südwestfälischen Weihnachtsmärkten für Euch zusammengefasst:

Kreis Soest

  • Warstein

Warstein verwandelt sich in der Adventszeit zu einer gemütlichen Weihnachtsmarktlandschaft: An allen Adventswochenenden findet in mindestens einem Ortsteil eine Weihnachtsaktion oder ein Weihnachtsmarkt statt. Wie wäre es beispielsweise mit einem Besuch des kleinsten Weihnachtsmarktes Deutschlands in Allagen? Hier findet Ihr eine Übersicht der Weihnachtsmärkte in Wartsein.

  • Möhnesee

Eine ganz besondere Atmosphäre bietet der kleine Weihnachtsmarkt in Körbecke, zu dem die Gemeinde Möhnesee am 1. Dezember herzlich einlädt. Im ganzen Ort säumen kleine Lichter die Straßen und die Besucher können beim traditionellen Kerzen-Zauber-Quiz mitmachen und sich über tolle Preise freuen.

  • Bad Sassendorf

Alle Jahre wieder erstrahlt Bad Sassendorf in hellem Glanz: Im Herzen des Heilbades - in der Fußgängerzone und auf dem Sälzerplatz - öffnet das Weihnachtsdorf vom 16. November bis zum 23. Dezember seine Tore. Über 40 festlich geschmückte Hütten, die von hochwertiger weihnachtlicher Handwerkskunst, über Dekorationsartikel bis hin zu Glühwein und Gutem vom Grill alles anbieten, verführen zum vorweihnachtlichen Genießen und Bummeln. Besonders Kinderaugen fangen an zu leuchten, wenn die Kleinen in der Weihnachtsbäckerei ihre eigenen Plätzchen backen und der Weihnachtsmann Sonntags vorbei kommt. Mehr Informationen findet Ihr hier.

  • Lippstadt

Wem ein gemütliches Schlendern über den Weihnachtsmarkt nicht reicht, der kann auf dem Lippstädter Weihnachtsmarkt wintersportlich aktiv werden: Vom 1. Bis zum 23. Dezember befindet sich auf dem Rathausplatz auch in diesem Jahr die beliebte Eisbahn. Die mit Lichtern geschmückte historische Altstadt zeigt sich in der Adventszeit von ihrer romantischen Seite.

  • Soest
Vom 27. November bis zum 22. Dezember bildet die historische Altstadt von Soest wieder eine beeindruckende Kulisse: Auf einem der schönsten Plätze Westfalens umrahmen imposante Grünsandsteinkirchen und historische Fachwerkhäuser rund 100 liebevoll eingerichtete Holzhäuser zwischen Dom, Rathaus, Vreithof, Petrikirche und Marktplatz. Zudem beitet der Soester Weihnachtsmarkt ein buntes Rahmenprogramm. Ein besonders beliebtes Angebot sind die geführten Schnupperführungen über den Weihnachtsmarkt. Neben viel Wissenswertem rund um das weihnachtliche Soest und den Weihnachtsmarkt, gibt es auch eine Kleinigkeit für das leibliche Wohl. Tickets für diese Führungen sind bei der Tourist Information Soest erhältlich.

Kreis Olpe

  • Attendorn

Der familiär gehaltene 13. Attendorner Weihnachtsmarkt findet vom 8. bis 17. Dezember in der Innenstadt auf dem „Alter Markt“ mit vielfältigem Verkaufsangebot und interessantem Rahmenprogramm statt. Überdachte Sitzgelegenheiten, das Auslegen von Hackschnitzeln auf dem Boden und die kleinen rustikalen Hütten sorgen für eine gemütliche Atmosphäre.

  • Drolshagen
Romantisch ist er, der Marktplatz von Drolshagen - und damit ist der Weihnachtsmarkt Drolshagen wohl wie geschaffen für einen gemütlichen Weihnachtsbummel am 16. und 17. Dezember. In der Hütte des Drolshagen Marketing e.V. können die Besucher wieder kostenlos ein Los ausfüllen und mit ein bisschen Glück tolle Preise gewinnen.

HSK

  • Arnsberg, Wildwald Vosswinkel

Am zweiten und dritten Adventswochenende findet der Weihnachts-Waldmarkt im Wildwald Vosswinkel statt. Weihnachtliche Mitmachaktionen für Kinder und Erwachsene, traditionelles Kunsthandwerk und Wanderungen durch den Lüerwald machen den Weihnachts-Waldmarkt mit seinen zahlreichen Ausstellern zu einem besonderen Erlebnis für die ganze Familie.

  • Brilon

Die Sparkasse Hochsauerland lädt vom 30. November bis zum 3. Dezember zum Weihnachtsmarkt auf den historischen Marktplatz in Brilon ein. Jedes Jahr sorgen Kindergärten, Schulen, Blasorchester und Chöre der Region neben bekannten Kinderliedermachern und Künstlern für ein abwechslungsreiches Programm.
 www.sparkasse-hochsauerland.de/weihnachtsmarkt

  • Wallen
Jedes Jahr im Dezember, am 3. Adventswochenende, liegt über Wallen der Duft von Glühwein,
Waffeln und Zimtsternen. Am 16.12. und 17. Dezember findet der traditionelle Weihnachtmarkt Wallen statt. Mittlerweile ist er bis weit hinter das Ruhrgebiet bekannt - aus gutem Grund! Viele Leckereien, hübsche Buden sowie eine lebende Krippe mit Ziegen und Eseln locken einige Besucher ins schöne Hochsauerland.

Kreis SI-WI

  • Bad Berleburg, Schloss Berleburg

Weihnachtliche Bräuche vom Mittelalter bis zur Gegenwart versetzen die Besucher rund um Schloss Berleburg in eine Reise durch die Zeit. Im Schlossgarten feiern Ritter, Gaukler und Musikanten die mittelalterliche Adventszeit. Ein romantischer Weihnachtsmarkt mit traditionellen Handwerkskünsten und Weihnachtsliedern findet im Schlosshof statt. WeihnachtsZeitreise in Bad Berleburg - ein Wintermärchen.

  • Bad Laasphe
Am ersten Adventswochenende lockt ein traditioneller Weihnachtsmarkt nach Bad Laasphe. Auf die jüngsten Weihnachtsmarkt-Besucher wartet ein Kinderkarussell und der Nikolaus kommt an beiden Tagen zu Besuch. Er hat in seinem gut gefüllten Sack viele Leckereien für alle Kinder dabei und freut sich über ein Weihnachtslied oder Gedicht.

Märkischer Kreis

  • Burg Altena

Die Burg im Fackelschein, weihnachtliche Wohlgerüche und ausgelassene Stimmung – diese romantische Atmosphäre lässt einen Besuch des Winter-Spektakulums am ersten Adventswochenende zu einem unvergesslichen Erlebnis werden. Gaukelei, Akrobatik-Shows, alte Handwerkskunst, Mitmach-Aktionen im Museum, Märchen und Geschichten, viel Musik und die beliebten Lichter-Führungen rund um die Burg Altena entführen die Besucher in eine andere Zeit.

  • Hagen
Die verschiedenen Weihnachtsmärkte in den Hagener Stadtteilen machen das Warten auf den Weihnachtsmann besonders einfach! Besondere Orten wie das Hohenlimburger Schloss oder das Westfälische Freilichtmuseum sorgen für eine einzigartige, heimelige Atmosphäre, die in besonderer Weise auf das Weihnachtsfest einstimmt.

Egal in welcher Region oder Stadt Du Dich auf Weihnachten einstimmen möchtest - hier findest Du noch eine Übersicht zu Weihnachtsmärkten 2017 in ganz NRW.

Quelle: Kim Bruse, Südwestfalen Agentur GmbH, Stand: 14.11.17