Gründerinitiative Startpunkt57

Die Intention
„Keine Idee und kein Ideengeber darf verloren gehen“: Dieser Anspruch motiviert zahlreiche regionale Institutionen und Unternehmen, gemeinsam attraktive Rahmenbedingungen zu schaffen, die Menschen in Siegen-Wittgenstein dazu bewegen, sich mit einer möglichen eigenen Existenzgründung auseinanderzusetzen und diesen Schritt dann auch zu wagen und erfolgreich zu meistern.

Warum ist uns dies so wichtig? 
Zum Beispiel weil unsere Region Innovationen und Neugründungen benötigt, um sich weiterzuentwickeln. Weil Menschen dadurch eine Perspektive für ihre Arbeit und ihr Leben erhalten. Weil in den kommenden Jahren zahlreiche Unternehmensnachfolger gesucht werden.
Der zu diesem Zweck in 2012 gegründete Verein Startpunkt57 – Die Initiative für Gründer e. V. bündelt die Angebote bewährter Einrichtungen und baut sie nach und nach zielgruppenspezifisch weiter aus: Seminare, Wettbewerbe, Trainings, Stammtische, Planspiele, Beratung u.v.m.
Startpunkt57 möchte für Fragen der unternehmerischen Selbstständigkeit sensibilisieren, motivieren und qualifizieren. Menschen mit Ideen, Mut, Können und Interesse am Thema Gründung oder Unternehmensnachfolge finden unter dem Dach dieser jungen Gründerinitiative erfahrene Ansprechpartner und ein breit gefächertes Unterstützungsangebot.
 
Die Ziele von Startpunkt57
  • Ideen eine Plattform geben
  • Menschen zu unternehmerischem Denken und Handeln motivieren
  • Theoretisches Schulwissen mit betrieblicher Praxis verzahnen
  • Menschen für eine mögliche eigene Existenzgründung sensibilisieren
  • Gründer und solche, die es werden möchten, qualifizieren
  • Junge Unternehmer begleiten und fördern
  • Fachliche und persönliche Kompetenzen erfahrener Akteure bündeln
  • Ein Netzwerk aller Zielgruppen und Beteiligten aufbauen
 
 
Kontakt
Startpunkt57 - Die Initiative für Gründer e. V.
Birlenbacher Straße 18
57078 Siegen
Tel.: 0271 / 333-1140

Quelle: Startpunkt57, Gesine Westhäuser; Stand: 16.05.2018