Gesundheitslabor gesund.bewegen.leben

Wesentliches Ziel dieses Projektes ist die Weiterentwicklung der im REGIONALE- Projekt „Netzwerk Zukunft: Kurorte – neu profiliert“ gemeinsam erarbeiteten, diskutierten und als umsetzungswürdig empfundenen Entwicklungsansätze und deren Übersetzung in konkrete Nutzen für kleine und mittlere Unternehmen der Region Südwestfalen. Darüber hinaus kann das Projekt modellhaften Charakter für alle Kurorte in NRW haben.

Die Kurorte verstehen sich dabei als Gesundheitskompetenzzentren im ländlichen Raum und als „gesunde Orte“ zur Sicherstellung der Gesundheitsversorgung für Unternehmen, Bevölkerung und Gäste. Der geplante Strukturausbau im Bereich Gesundheitswesen und Tourismus als weicher Standortfaktor hat zudem zentrale Bedeutung für die Region Südwestfalen, wenn es um Fachkräftegewinnung speziell für die gesundheits- und touristisch orientierten Betriebe geht, dient aber gleichzeitig auch als flankierende Maßnahme zur Gewinnung von Fachkräften in anderen Branchen.

Im Vordergrund stehen hierbei die Handlungsfelder Fachkräftegewinnung, Qualifizierung, Produktentwicklung, Marketing & Vertrieb, Infrastrukturentwicklung sowie marktgerechte Weiterentwicklung der Prädikatisierungsvoraussetzungen als übertragbare Modelle für das Land NRW.

 

Ihre Ansprechpartnerin:

Gesundheitslabor- gesund.bewegen.leben
Astrid Völlmecke
Am Kurhaus 4
57392 Schmallenberg/ Bad Fredeburg

Tel.: 02974-900227
Email: voellmecke@gesundheitslabor-gbl.de

Quelle: Astrid Völlmecke, 14.08.2018