Die Flotte der Südwestfalen-Lkw ist um ein weiteres sehenswertes Exemplar reicher. Die G. Wertebach Transport und Logistik GmbH und die Gemeinde Wilnsdorf schickten jetzt den insgesamt 13. „rollenden Botschafter“ der Region auf die Straße.

Mit sattem Dieselsound verließ die 460 PS starke Zugmaschine mit dem 13,60 Meter langen Schmitz Cargobull-Auflieger den Betriebshof. „Wilnsdorf – Leben im Grünen“ steht auf der Längsseite des Trailers – die eindrucksvollen Bilder zeigen deutlich, was gemeint ist: „Reizvolle Natur“, „Lebendige Tradition“ und „Familienfreundlichkeit“ stehen unter der Landschaftsaufnahme aus dem Ortsteil Niederdielfen, dem bunt geschmückten Maibaum oder dem belebten Spielplatz. „Verkehrsgünstige Lage“, „Starke Wirtschaft“ und nicht zuletzt das beliebte „Wilnsdorfer Mammut“ mit dem Hinweis auf das Museum der Wieland-Gemeinde runden das optisch ansprechende Ensemble ab.

Selbstverständlichkeit, sich an der Lkw-Kampagne zu beteiligen

„Der Lkw dürfte der schönste in ganz Südwestfalen sein“, freute sich Wilnsdorfs Bürgermeisterin Christa Schuppler – natürlich mit einem Augenzwinkern und auch ein bisschen stolz, dass „ihre“ Kommune künftig auf den Straßen in ganz Deutschland auf originelle und sichtbare Weise vertreten ist. Für Guido Wertebach war es fast eine Selbstverständlichkeit, sich an der von der Südwestfalen Agentur initiierten Lkw-Kampagne zu beteiligen. „Ich bin mit Leib und Seele Wilnsdorfer und freue mich, auf diese Weise meine Gemeinde und die Region unterstützen zu können“, so der heimatverbundene Spediteur bei der offiziellen Vorstellung des Fahrzeugs. Marie Ting als Leiterin des südwestfälischen Regionalmarketings freut sich zudem über den anhaltenden Erfolg der Kampagne, die vor fast zwei Jahren in der Nachbargemeinde Burbach startete. Inzwischen rollen Südwestfalen-Lkw von acht verschiedenen Standorten aus durch ganz Europa – und weisen auf ebenso charmante wie unmissverständliche Weise auf die Vorzüge der Region hin. „Die Lkw-Auflieger sind für uns die beste Alternative, viele Menschen mit der Botschaft auf Deutschlands Straßen – bis ins Ausland – auf unsere Region aufmerksam zu machen.“

Der Südwestfalen-Lkw der G. Wertebach Transport und Logistik GmbH wird im Übrigen künftig ebenfalls im gesamten Bundesgebiet unterwegs sein. „Wir sind sehr viel im Flughafenverkehr unterwegs“, so Guido Wertebach, „da werden wir sicher eindrucksvoll auf unsere Region aufmerksam machen können.“

Weitere Informationen zur Arbeit der Südwestfalen Agentur GmbH unter: www.suedwestfalen-agentur.com.

 

Quelle: Südwestfalen Agentur GmbH, Christian Janusch, 15.02.2017