In der Südwestfalen Agentur GmbH erfolgt derzeit ein Wechsel im Bereich Presse- und Öffentlichkeitsarbeit: Der seit 2015 bei der Agentur beschäftigte Christian Janusch (41) übergibt zum Juni 2017 seine Aufgaben an Alexandra Kost (38). Mit ihren vier Geschäftsbereichen „Regionalmarketing“, „Regionale Entwicklung“, „Interessenvertretung“ und „Netzwerk“ ist die Südwestfalen Agentur eine wichtige Institution für die regionale Weiterentwicklung und die Umsetzung von Strukturförderprogrammen wie beispielsweise der REGIONALE.

„Wir sind froh, Alexandra Kost an Bord der Agentur begrüßen zu können. Gerade vor dem Hintergrund der neuen REGIONALE 2025 ist die Kommunikation mit strategischer PR- und Öffentlichkeitsarbeit ein Muss. Frau Kost bringt dafür das notwendige Know-how mit und sorgt derzeit in Zusammenarbeit mit Christian Janusch für eine reibungslose Übergabe“, so Hubertus Winterberg, Geschäftsführer der Südwestfalen Agentur GmbH.

Einen weiteren Schwerpunkt der Arbeit der Agentur bildet die Regionalmarketing-Kampagne „Südwestfalen – Alles echt“, die vor allem um Fach- und Führungskräfte für die Region wirbt. Die Kampagne steht und fällt mit dem Verein „Wirtschaft in Südwestfalen e.V.“, der mittlerweile stolze 275 Mitgliedsunternehmen vorweisen kann. Die Unternehmen werden mit Hilfe von Workshops, Trainings und Marketingmaterialien von den Mitarbeitern der Südwestfalen Agentur in ihrem Werben um Fach- und Führungskräfte unterstützt.

Alexandra Kost freut sich Teil der Südwestfalen Agentur zu sein

Mit mehreren Web-Auftritten und regelmäßiger Berichterstattung sorgt die Südwestfalen-Agentur im Bereich Presse- und Öffentlichkeitsarbeit für eine breite Wahrnehmung der Region und ihrer Wirtschaftskraft. Diese Aufgabe liegt nun seit Juni in den Händen von Alexandra Kost, die seit 2008 in Olpe wohnt und die Region sehr gut kennt. „Die Südwestfalen Agentur ist mir als sehr engagierter und einflussreicher Vermittler zwischen Politik und Wirtschaft aufgefallen. Da ich gebürtig aus der Region komme, habe ich mitbekommen, in welchem Ausmaß sich die Region in den letzten Jahren dank der REGIONALE 2013 und dem Regionalmarketing weiterentwickelt hat. Das ist ein hartes Stück Arbeit, was die Agentur bisher erfolgreich geleistet hat. Ich freue mich sehr darauf, nun Teil dieser innovativen und engagierten Mannschaft zu sein“, erklärt Kost.

Großes Know-How im Bereich PR

Bevor Kost nach Olpe zog, studierte sie in Marburg Literatur- und Medienwissenschaften und arbeitete anschließend als Redakteurin in Köln und zuletzt als PR-Beraterin in München. Für die PR-Agentur aus München konnte Kost in den letzten Jahren aus dem Home Office in Olpe weiter arbeiten. Marie Ting, Leiterin der Kommunikationsabteilung bei der Südwestfalen Agentur betont: „Mit der Kompetenz von Alexandra Kost möchten wir neue Akzente in der medienwirksamen Positionierung des Standortes Südwestfalen setzen und somit dafür sorgen, dass Südwestfalen auch überregional als Spitzenregion in den Medien wahrgenommen wird.“
 
Stichwort „Verein Wirtschaft für Südwestfalen e.V.“: 2011 gründeten 30 südwestfälische Unternehmen den Verein Wirtschaft für Südwestfalen. Seitdem ist der Zuspruch kontinuierlich gewachsen. In den Reihen der Mitglieder befinden sich sowohl große Firmen mit hunderten oder sogar tausenden Mitarbeitern wie auch Ein-Mann-Betriebe aus gesamt Südwestfalen – von Kierspe bis Marsberg und von Lippstadt bis Burbach. Viele Unternehmen sind in der Industrie tätig, aber auch Handel, Kredit- und Gesundheitswirtschaft sowie Dienstleistungen sind vertreten.

Weitere Infos unter www.jetzt-zusammenstehen.de

Quelle: Südwestfalen Agentur GmbH, Stand 13.06.17