Kinderbetreuung im Kreis Olpe

Kinderbetreuung durch den Tageselternverein Olpe

Im Kreis Olpe wird die Kinderbetreuung zum einen über den Tageselternverein Olpe organisiert. Der Tageselternverein der kfd im Kreis Olpe e.V. unterstützt Eltern und Alleinerziehende durch die Vermittlung qualifizierter Kinderbetreuung im Hinblick auf die Vereinbarkeit von Familie und Beruf sowie in Notfällen und schwierigen Lebenssituationen. Das Betreuungsangebot umfasst die Tagesbetreuung von Kindern von 0 bis 14 Jahren durch qualifizierte Tagespflegepersonen. Vorrangig wird die individuelle familiäre Betreuung von Kindern unter drei Jahren angeboten. Ebenso wird durch Randzeitenbetreuung der Betreuungsbedarf abgedeckt, der zusätzlich zu den Kindergärten besteht. Hierbei sollen vor allem Eltern angesprochen werden, die berufstätig und/oder Alleinerziehend sind, Eltern in Aus- und Fortbildung, Eltern, bei denen durch Krankheit etc. ein Betreuungsbedarf besteht sowie Eltern mit großer Beanspruchung (z.B. durch pflegebedürftigen Angehörige). So sind die Eltern durch auf ihren Bedarf abgestimmte Betreuungszeiten flexibel und unabhängig und wissen ihr Kind in ihrer Abwesenheit qualifiziert, liebevoll und individuell betreut. Die Kinder werden, bei Abwesenheit der Eltern, in einem überschaubaren, familiären Rahmen und lebensnahen Umfeld von einer qualifizierten, festen Bezugsperson betreut, die ihre individuellen Bedürfnisse berücksichtigt.

Der Tageselternverein Olpe bietet ganz konkrete Hilfestellungen bei der Vermittlung qualifizierter Kinderbetreuung und der grundlegenden Beratung: Hierzu zählt die Hilfe bei der Suche nach geeigneten Tagesmüttern, die Notfallvermittlung, Herstellung und auf Wunsch Begleitung des Erstkontaktes, kompetente Unterstützung und Beratung bei allen Fragen und Problemen der Tagesbetreuung sowie Qualifizierungsseminare, Fortbildungen, Informationen und Erfahrungsaustausch für die Pflegepersonen.

Ihr Kontakt zum Tageselternverein der kfd im Kreis Olpe e.V.:

Sprechzeiten in Olpe
 Caritas-Beratungshaus Olpe
 Kolpingstraße 62, IN VIA Etage:
 Di:  09.00 – 12.00 Uhr
 Do:  14.00 – 16.00 Uhr
 Darüber hinaus ist von Mo bis Fr von 8.00 bis 16.00 Uhr ein Ansprechpartner in Kooperation mit IN VIA erreichbar.
Tel.: (02761) 921-1911
 Fax: (02761) 921-1710
E-Mail: tageselternverein@caritas-olpe.de
 
Sprechzeiten in Attendorn
 In den Räumen des Roten Kreuzes mittwochs von 9.30 bis 12.30 Uhr in Attendorn, Wasserstraße 1.
 Telefon während der Sprechzeit:
 (02722) 929024
 
Sprechzeiten in Lennestadt
 In den Räumen von AufWind / IN VIA
 Mittwochs von 16.00 bis 18.00 Uhr
 In Lennestadt-Altenhundem,
 Gartenstraße 6.
 Telefon während der Sprechzeit:
 (02723) 688 91-0

Mehr Infos zum Tageselternverein finden Sie in der Informationsbroschüre des Vereins oder auf der Internetseite.

 

 Kinderbetreuung durch den Kreis Olpe

Zum anderen gibt es Betreuungsangebote von der Kreisverwaltung des Kreises Olpe selbst. Neben einer Vielzahl von Kindertagesstätten und Kindergärten gibt es ebenfalls die Option der Kindertagespflege. Ähnlich bietet Ihnen der Kreis hier Unterstützung an, wenn Sie für Ihr Kind eine verlässliche Betreuung im familiären Umfeld benötigen, weil Sie beispielsweise einer Erwerbstätigkeit nachgehen, die Aufnahme einer Erwerbstätigkeit oder Ausbildung planen oder an einer Maßnahme nach SGB II (Hartz IV) teilnehmen. Das Anliegen des Kreises ist es, den Familien (Eltern und Kindern) eine auf ihre Situation zugeschnittene, passende und qualifizierte Kindertagespflegeperson zu vermitteln.

Das Angebot beinhaltet hierbei eine umfassende Information zu allen Fragen der Kindertagespflege, individuelle Beratung für Eltern bzw. Erziehungsberechtigte, Vermittlung von Tagespflegeverhältnissen, Information zur Finanzierung der Kindertagespflege.

Ihr Ansprechpartner beim Kreis Olpe zur Kindertagespflege
Jutta Schäfer - Dipl. Sozialarbeiterin
Kreishaus Olpe
Westfälische Straße 75
57462 Olpe
Zimmer: 3.028
Tel: 02761/81-572
Fax: 02761/94503-572
E-Mail: j.schaefer@kreis-olpe.de
Servicezeiten: montags-mittwochs- freitags

 

Ebenfalls vereint der Kreis Olpe die Organisation aller Kindergärten und Kindertagesstätten unter sich. Eine Übersicht über über alle Kindertagesstätten im Kreisgebiet Olpe finden Sie hier und in unserer Übersichtskarte.

Ihr Ansprechpartner beim Kreis Olpe zur Kinderbetreuung
Sebastian Hüpper - Fachdienst Finanzielle Jugendhilfen (FD 51)
Westfälische Straße 75
57462 Olpe
Zimmer:  4.010
Tel. 02761 – 81470
Fax:  02761 94503 470
se.huepper@kreis-olpe.de

Weitere Informationen zur Kinderbetreuung des Kreises Olpe erhalten Sie hier.

 

Kinderbetreuung durch KiG - Kinder im Ganztag

Was ein Kind lernt
Ein Kind, das wir ermutigen, lernt Selbstvertrauen.
Ein Kind, dem wir mit Toleranz begegnen, lernt Offenheit.
Ein Kind, das Aufrichtigkeit erlebt, lernt Achtung.
Ein Kind, dem wir Zuneigung schenken, lernt Freundschaft.
Ein Kind, dem wir Geborgenheit geben, lernt Vertrauen.

Der Grundstein der offenen Ganztagsschule in NRW wurde zum Schuljahr 2003/2004 gelegt. Vor über 10 Jahren, zum Schuljahr 2005/2006, entschied sich der Kreissportbund Olpe e.V., die Trägerschaft solcher Ganztagseinrichtungen im Primarbereich zu übernehmen. Im Mittelpunkt stand dabei die Idee eines bewegungsfreudigen Ganztages im Sinne einer ganzheitlichen Bildung.

Laut Erlass zur offenen Ganztagsschule (2010 - Überarbeitung 01.06.2015) soll Schule zu einem Lern- und Lebensort gestaltet werden, an welchem die Jugendhilfe und andere außerschu­lische Organisationen ihren Platz bekommen. Aus Sicht des KSB sollen Sportvereine dabei eine bedeutsame Rolle spielen.

Aufgrund der positiven Entwicklung von offenen Ganztagsschulen und des immensen Zuwachses an Schulen und Kindern sowie der damit gestiegenen Ansprüche an den Träger nahm man sich im KSB eine Neuorganisati­on des Ganztagsbereichs vor. So gründete der KSB im Jahr 2014 die KIG – Kinder im Ganztag gGmbH, eine 100prozentige KSB-Tochtergesellschaft, die mit dem Schuljahr 2015/2016 den Ganztagsschulbetrieb übernahm.

Die KiG – Kinder im Ganztag gGmbH legt, genauso wie der Kreissportbund, besonderen Wert auf die Erziehung und deren Bezug auf die gesellschaftlichen Ziele. Dazu zählen die Verknüpfung von Lernangeboten mit Erfahrungsmöglichkeiten, die Verbesserung der Lerneffektivität und die Chancenverbesserung für Kinder aus sozial schwächeren Milieus. Die Integration von Migrantenkindern und die Elternbeteili­gung im Ganztag sind ein besonderer Schwerpunkt. Diese ori­entiert sich am zentralen Bildungs- und Erziehungsanspruch. Ein weiteres wichtiges Anliegen ist die Inklusion aller Kinder. Die KiG übernimmt verschiedene Betreuungsangebote an Grundschulen im Kreis Olpe. Dazu zählen:

  • Offener Ganztag (OGS) – fünf Schulen (plus zwei Teilstandorte) ; Betreuung der Kinder von 8:00 bis 16:00 Uhr inklusive Mittagessen, Hausaufgabenbetreuung, freizeitpädagogische Angebote und Ferienbetreuung
  • Betreuung „Acht bis Dreizehn“ – zwei Schulen (plus zwei Teilstandorte); Betreuung der Kinder von 8:00 – 13:00 Uhr im Sinne des verlässlichen Unterrichtes inklusive Ferienbetreuung
  • Betreuung „Dreizehn plus“ – eine Schule; Betreuung der Kinder von 8:00 – 15:30 Uhr inklusive freizeitpädagogische Angebote und Ferienbetreuung

Pädagogische Schwerpunkte
In unseren Ganztagsschulen und weiteren Betreuungs­angeboten legen wir den besonderen Schwerpunkt auf die Chancengleichheit jedes Kindes. Dazu zählt das Agie­ren aller Mitarbeiter mit den gleichen pädagogischen Leit­linien unter dem Motto „Lernen, Leben und Lachen“. Im Tagesablauf stehen in allen Interaktio­nen die drei folgenden Schwerpunkte im Fokus:

  1. Ganzheitliche Bildung
  2. Werteerziehung
  3. Persönlichkeitsbildung
  4. Emotionale Entwicklung

Wenn du und ich,
wir alle,
trotz verschiedener Meinungen und Ansichten,
verschiedener Werte und Religionen, verschiedener Herkunft und Hautfarbe,
verschiedener Bedürfnisse und Wünsche,
verschiedener Absichten und Ziele
zusammensitzen,
einander helfen,
miteinander reden,
aufeinander hören,
voneinander lernen,
füreinander da sind,
geht manches leichter,
wird vieles schöner,
gelingt alles besser,
wird Neues möglich
- durch uns!

Ihr Ansprechpartner:
KiG – Kinder im Ganztag
Julia Blöink
Kolpingstr. 14
Kolpinghaus
57462 Olpe 
Telefon: 02761/94298-10
Email: Info@kig-olpe.de

Quelle: Kinder im Ganztag – Kreissportbund Olpe e.V. /Stand 26.07.2016