Dies ist die Beta-Version des neuen Südwestfalen Standortportals 🚀, noch nicht fehlerfrei, aber bald. Lob und Kritik gerne an marketing@suedwestfalen.com 🌸

Sport in der Natur

Klettern in Südwestfalen

Ob Kletterpark, Hochseilgarten oder Bouldern: In Südwestfalen gibt es zahlreiche Möglichkeiten um seine Kletterfähigkeit zu erproben.

Der Kletterwald Freudenberg ist ein besonderer Tipp für „Wipfelstürmer“!

Egal ob Anfänger oder Fortgeschrittene, hier findet jeder den für sich passenden Parcours – sowohl für noch ganz kleine Helden als auch Erwachsene.

Im Kletterwald Freudenberg kann man:

  1. Kindergeburtstage feiern,
  2. Events mit Firmen und Vereinen durchführen,
  3. Erlebnispädagogische Programme buchen sowie
  4. Schulausflüge machen.

Außerdem kann man dort auch allein und in Gruppen Kletterfähigkeiten erproben und vieles mehr. Kinder und Jugendliche benötigen hierzu eine Einverständniserklärung der Eltern!

Auch im Angebot: Teamtraining und -Coaching, sowie verschiedene Angebote im Bereich der Erlebnispädagogik.

Was der Kletterwald noch zu bieten hat, finden Sie hier.

Viele Hochseilgärten und Kletterparks warten auf mutige, aktionslustige Abenteurer!

Zum Beispiel: Hochseilgarten Eversberg – Ein tolles Angebot für Familien:

Rund um den Hochseilgarten am Matthias-Claudius-Haus in Eversberg werden mit dem projekt „Seilschaft“ erlebnis-pädagogische Programme angeboten, die ganz auf Ihre Bedürfnisse und Ziele zugeschnitten werden.

Das Verhältnis zwischen den Familienmitglieder ist oftmals davon geprägt, bedingt durch den Arbeits- und Schulalltag, wenig gemeinsame Zeit zu verbringen. Wir möchten an diesem Tag die Möglichkeit bieten sich nochmals neu und anders in den verschiedenen Aktivitäten zu erleben und kennen zu lernen. Der gemeinsame Spaß wird bei den Aktivitäten mit vielen Fun Games nicht zu kurz kommen. Bei den verschiedenen herausfordernden Aufgaben im Hochseilgarten erleben die Familien ihre eigene Verantwortung und die Bedeutung dem Anderen zu vertrauen. Für die Aktivitäten im Hochseilgarten ist ein Mindestalter der Kinder von 10 Jahren erforderlich. Termine nach Vereinbarung.

Eine Übersicht über Hochseilgärten und Kletterparks finden Sie hier.

In Südwestfalen gibt es mittlerweile über zehn Klettergebiete. Diese erstrecken sich von Warstein über Winterberg, Bad Berleburg sowie das Hönnetal bis nach Finnentrop und umfassen somit alle Kreise in Südwestfalen. Das Klettern im Sauerland ist mittlerweile ein Anziehungspunkt für Sportler aus ganz NRW sowie den benachbarten Bundesländern geworden.

Viele Möglichkeiten finden die Sportler in über zehn verschiedenen Klettergebieten mit insgesamt rund 400 Kletterrouten vom 3. bis zum 10. Schwierigkeitsgrad. Alle Routen sind mit Bohrhaken ideal für das Sportklettern eingerichtet und über kurze Fußwege einfach und schnell zu erreichen.

Detaillierte Infos zu den Klettergebieten, Feedback zu den Kletterrouten, Bilder, Produktempfehlungen und vieles mehr rund ums Klettern und Bouldern finden Sie unter hier.

Quelle: Sauerland Tourismus e.V.

Willkommen im

URLAUBSPARADIES