Südwestfälische Seen

Hennesee: Der Familiensee

Der Hennesee erstreckt sich in landschaftlich reizvoller Lage am südlichen Stadtrand von Meschede. Das Ostufer des Sees ist beliebt bei Spaziergängern, Radfahrern und Inline-Skatern. Auch Nordic Walking wird am Hennesee intensiv betrieben: sogar mit einer Verleihstation für Stöcke in Mielinghausen. Die Badebuchtenlocken bei warmen Wetter ins erfrischende Nass. Doch nicht nur Badende kommen hier auf ihre Kosten, der See ist auch ein tolles Angelrevier.  Und die MS Hennesee, das stilvolle Fahrgastschiff des Sees, zeigt im Sommerhalbjahr ungezählten ...

Diemelsee: Der Natursee

Der kleinste der fünf Sauerland-Seen besticht durch seine Natürlichkeit und die herrliche Landschaftskulisse. Jeder hat freien Zutritt zum Ufer. Der See ist als Wassersportzentrum (Schwimmen, Segeln, Surfen, Tauchen) ebenso beliebt und bekannt, wie in Fachkreisen als Anglerparadies geschätzt. Abseits der Großstadt-Hektik, in der Ruhe des Naturparks Diemelsee finden man in den Orten der Gemeinde Diemelsee und der Stadt Marsberg ideale Voraussetzungen für Erholung und Entspannung. Weitere Informationen finden Sie auf der Webseite .

Möhnesee: Der Aktivsee

Die Region um den Möhnesee, das ist Natur, Entspannung und Aktivität. Das „Westfälische Meer“ ist die größte Talsperre im Sauerland. 40 Kilometer Uferlänge laden ein zum Entspannen und Aktivsein. In punkto Wassersport und Wasserspaß locken drei Strandbäder oder Badestellen unter anderem in Delecke, Wamel und Körbecke. Ausgeschilderte Rad-Rundwege mit verschiedenen Schwierigkeitsprofilen führen durch die abwechslungsreiche Seeenlandschaft. Fahrradverleih und geführte Touren machen den Einstieg leicht. Die meist flachen Wege um den See sind ein Paradies für ...

Sorpesee: Der Wohlfühlsee

Flanieren, schlemmen, entspannen... wie im Urlaub - so schön ist es nur am Sorpesee. Nicht nur unsere Gäste, auch die Einheimischen lieben die vor einigen Jahren komplett neu gestaltete Promenade am Sorpesee. An lauen Sommerabenden Konzerten lauschen und Theatervorführungen verfolgen, ein Eis essen, skaten, Rad fahren, Beachvolleyball spielen, mit den Kindern spazieren gehen oder sich an den vielen Wasserspielen an der Promenade oder bei einem Sprung ins kühle Nass erfrischen  – alles ist möglich am Sorpesee. Erholen und entspannen können Sie auf den vielen ...

Bigge- und Listersee: Der Ausflugssee

Die Listertalsperre wurde bereits 1912 fertiggestellt und über 100 Jahre alt. 1965 folgte dann die Fertigstellung der Biggetalsperre. Zusammen umfassen die beiden Talsperren ein Stauvolumen von 171,7 Mio. m³, wovon 21,6 Mio. m³ auf die Listertalsperre und 150,1 Mio m³ auf die Biggetalsperre entfallen. Mit diesem Stauvolumen ist die Biggetalsperre die größte Talsperre Nordrhein-Westfalens. Das Quellgebiet der Lister ist das Hochmoor "Grundlose" im Ebbegebirge bei Meinerzhagen - Willertshagen. Am Listersee im Drolshagener Land findet man die ca. 7 km ...

"Möhne Life" mit dem Rad entdecken

Entdecke die faszinierende Landschaft der Möhne mit dem Fahrrad.

Seiten

  • 1